1 Bild

Frau Merkel macht Rückzieher! Mahnwachen werden fortgesetzt.... 7

Beate Rühmann
Beate Rühmann | Hannover-Calenberger Neustadt | am 17.03.2011 | 503 mal gelesen

Hannover: Kröpke | wo: schaut nach unter: http://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/fukushima schaut dazu auch folgenden Text an: http://www.ausgestrahlt.de "Liebe Freundinnen und Freunde, es ist unfassbar. Die Regierungserklärung von Angela Merkel vom heutigen Vormittag hörte sich an, als hätte sich seit der Katastrophe von Japan nichts geändert. Merkel erklärte ein Festhalten an der Atomkraft als Brückentechnologie, wetterte gegen die...

Wird das Atomkraftwerk in Grohnde stillgelegt?

Nina Begemann
Nina Begemann | Bad Salzuflen | am 15.03.2011 | 531 mal gelesen

Auf die Frage, ob das Kernkraftwerk im niedersächsischen Grohnde stillgelegt werden soll, sollte die Antwort nach der Katastrophe in Japan eigentlich klar sein. Ministerpräsident David McAllister und Angela Merkel versuchen heute, eine Antwort auf die Frage zu finden. Der Meiler in Grohnde hätte eine vertragliche Laufzeit bis 2032. Der Betreiber des Kernkraftwerkes ist E.ON. Hier finden Sie weitere Atomkraftwerke in...

Kernkraftwerk Emsland - Bleibt es bestehen oder wird es abgeschalten?

Nina Begemann
Nina Begemann | Bad Salzuflen | am 15.03.2011 | 342 mal gelesen

Das Kernkraftwerk in Emsland (Niedersachsen) könnte bald Geschichte sein. Denn nach dem Unfall in Japan stehen Deutschland's Kernkraftwerke im Visier von Angela Merkel und dem Ministerpräsident David McAllister. Heute beraten sich die beiden, was mit dem Atommeiler passieren soll, der von der RWE betrieben wird. Prinzipiell würde die Laufzeit noch bis 2034 betragen. Kernkraftwerke, die in Deutschland noch in Betrieb sind,...

Kernkraftwerk Grafenrheinfeld im Landkreis Schweinfurt soll abgeschaltet werden

Nina Begemann
Nina Begemann | Bad Salzuflen | am 15.03.2011 | 1057 mal gelesen

Heute im Laufe des Tages wird von Angela Merkel und Ministerpräsident Horst Seehofer entschieden, ob das Atomkraftwerk in Grafenrheinfeld im Landkreis Schweinfurt abgeschalten werden soll, aufgrund der Katastrophe in Japan. Die Laufzeit des Kernkraftwerkes in Grafenrheinfeld wäre vertraglich normalerweise noch bis 2028 geregelt. Der Atomstandort wird von E.ON betrieben. Eine Liste mit allen Kernkraftwerken in...

Stilllegung der Meiler des Kernkraftwerkes Isar/Ohu?

Nina Begemann
Nina Begemann | Bad Salzuflen | am 15.03.2011 | 956 mal gelesen

Das Atomkraftwerk Isar/Ohu im Landkreis Landshut besteht noch aus zwei Meilern - Isar/Ohu 1 und Isar/Ohu 2. Ob diese stillgelegt werden sollen, wird heute von Ministerpräsident Horst Seehofer und Angela Merkel entschieden. Klar ist, das eine Lösung her muss - und zwar schnell. Damit der Unfall in Japan nicht auch in Deutschland passiert. Eigentlich hat der Meiler Isar/Ohu 2 noch eine Laufzeitverlängerung bis 2034. Der 1....

1 Bild

Siede-Reaktoren - die Gefahr aus dem Inneren! 20

Beate Rühmann
Beate Rühmann | Brunsbüttel | am 15.03.2011 | 459 mal gelesen

Brunsbüttel: Atomkraftwerk | In Siedereaktioren (u.a. Brunsbüttel und Krümmel) gibt es nicht nur äußere Sicherheitsbedenken wie Flugzeugabsturz und Terroranschläge sondern auch Probleme, die die Konstruktion betreffen. Im Kühlwasserbehälter gibt es u.a. eine Schweißnaht, die - je älter das Kraftwerk ist - immer poröser wird und irgendwann kann das Kühlwasser durchbrechen. Diese Kraftwerke sind NICHT nachrüstbar. Und was ganz beunruhigend ist: es ist...

Stefan Mappus und Angela Merkel schalten Atomkraftwerk Philippsburg 1 ab

Michael S.
Michael S. | Augsburg | am 15.03.2011 | 792 mal gelesen

Werden die beiden Kernreaktoren im Landkreis Karlsruhe nach dem Atomunfall in Japan abgeschaltet? Angela Merkel berät sich heute mit Baden-Württembergs Ministerpräsident und CDU-Parteikollegen Stefan Mappus, was mit den Meilern in BaWü passiert. Werden die Atomkraftwerke Philippsburg 1 und Philippsburg 2 vorzeitig abgeschaltet? Die Abschaltung von Philippsburg 1 ist seit der Laufzeitverlängerung prinzipiell für 2020...

1 Bild

Atomkraftwerke in Deutschland – Welche Meiler schaltet Angela Merkel nach dem Atomunfall in Japan ab? 1

Michael S.
Michael S. | Augsburg | am 15.03.2011 | 1742 mal gelesen

Der Unfall im Atomkraftwerk in Fukushima, Japan, hat beträchtliche Auswirkungen auf die deutsche Atompolitik. Bürger in Deutschland befürchten, dass so eine atomare Gefahr auch bei Kraftwerken in der BRD droht und fordern deren Abschaltung. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat entsprechend gehandelt. Sieben Atomkraftwerke sollen vorübergehend abgeschaltet und derweil hinsichtlich ihrer Sicherheit geprüft werden. In fünf...

1 Bild

Anti-Atom-Menschenkette Neckarwestheim - Stuttgart - 12. März 3

Lothar Büch
Lothar Büch | Neckarwestheim | am 22.02.2011 | 713 mal gelesen

Neckarwestheim: AKW | Der Bund Naturschutz ruft auf zur Teilnahme an der Anti-Atom-Menschenkette Neckarwestheim - Stuttgart Am 12. März - zwei Wochen vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg - werden wir eine Menschenkette zwischen dem Atomkraftwerk Neckarwestheim und der Staatskanzlei in Stuttgart bilden. Die deutsche Atompolitik wird maßgeblich von den atomfreundlichen Südländern Bayern, Baden-Württemberg und Hessen geprägt. Ein...

1 Bild

Atomkraftgegner schlagen Alarm 2

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 26.07.2010 | 482 mal gelesen

Vor dem Wahlkreisbüro der CDU-Abgeordneten Katherina Reiche schlugen heute mittag deutlich über 50 Atomkraftgegner Alarm - mit Trommeln, Töpfen, Rasseln und Pfeifen. Mit diesem "Atom-Alarm" wollten sie die Regierungs-parteien daran erinnern, dass die Menschen in ihrem Wahlkreis aus der Atomkraft aussteigen wollen. Zeitgleich finden nach Angaben der Veranstalter bundesweit in rund 60 Wahlkreisen Alarm-Aktionen statt. Bis...