1 Bild

Frau Merkel macht Rückzieher! Mahnwachen werden fortgesetzt.... 7

Beate Rühmann
Beate Rühmann | Hannover-Calenberger Neustadt | am 17.03.2011 | 503 mal gelesen

Hannover: Kröpke | wo: schaut nach unter: http://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/fukushima schaut dazu auch folgenden Text an: http://www.ausgestrahlt.de "Liebe Freundinnen und Freunde, es ist unfassbar. Die Regierungserklärung von Angela Merkel vom heutigen Vormittag hörte sich an, als hätte sich seit der Katastrophe von Japan nichts geändert. Merkel erklärte ein Festhalten an der Atomkraft als Brückentechnologie, wetterte gegen die...

Wird das Atomkraftwerk in Grohnde stillgelegt?

Nina Begemann
Nina Begemann | Bad Salzuflen | am 15.03.2011 | 531 mal gelesen

Auf die Frage, ob das Kernkraftwerk im niedersächsischen Grohnde stillgelegt werden soll, sollte die Antwort nach der Katastrophe in Japan eigentlich klar sein. Ministerpräsident David McAllister und Angela Merkel versuchen heute, eine Antwort auf die Frage zu finden. Der Meiler in Grohnde hätte eine vertragliche Laufzeit bis 2032. Der Betreiber des Kernkraftwerkes ist E.ON. Hier finden Sie weitere Atomkraftwerke in...

Kernkraftwerk Grafenrheinfeld im Landkreis Schweinfurt soll abgeschaltet werden

Nina Begemann
Nina Begemann | Bad Salzuflen | am 15.03.2011 | 1057 mal gelesen

Heute im Laufe des Tages wird von Angela Merkel und Ministerpräsident Horst Seehofer entschieden, ob das Atomkraftwerk in Grafenrheinfeld im Landkreis Schweinfurt abgeschalten werden soll, aufgrund der Katastrophe in Japan. Die Laufzeit des Kernkraftwerkes in Grafenrheinfeld wäre vertraglich normalerweise noch bis 2028 geregelt. Der Atomstandort wird von E.ON betrieben. Eine Liste mit allen Kernkraftwerken in...

1 Bild

Siede-Reaktoren - die Gefahr aus dem Inneren! 20

Beate Rühmann
Beate Rühmann | Brunsbüttel | am 15.03.2011 | 459 mal gelesen

Brunsbüttel: Atomkraftwerk | In Siedereaktioren (u.a. Brunsbüttel und Krümmel) gibt es nicht nur äußere Sicherheitsbedenken wie Flugzeugabsturz und Terroranschläge sondern auch Probleme, die die Konstruktion betreffen. Im Kühlwasserbehälter gibt es u.a. eine Schweißnaht, die - je älter das Kraftwerk ist - immer poröser wird und irgendwann kann das Kühlwasser durchbrechen. Diese Kraftwerke sind NICHT nachrüstbar. Und was ganz beunruhigend ist: es ist...

4 Bilder

Potsdamer Mahnwache für Japan

Christoph Freytag
Christoph Freytag | Potsdam | am 14.03.2011 | 715 mal gelesen

Potsdam: Platz der Einheit | Am Montag Abend 18 Uhr fand wie angekündigt am Platz der Einheit in Potsdam eine Mahnwache für den Atomausstieg und zum Gedenken an die japanischen Opfer statt. Veranstaltet wurde die Aktion vom nationalen Bündnis "ausgestrahlt" in zahlreichen deutschen Städten. Anlass war die Situation in Japan nach dem verheerenden Erdbeben und dem Tsunami, wo derzeit möglicherweise drei Reaktoren in den Atomkraftwerken Fukushima I und II...

Waldeck-Frankenberger sollen von der Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke überzeugt werden 2

Hella Meise
Hella Meise | Edertal | am 24.11.2010 | 334 mal gelesen

Kernkraftwerk Grohnde, Laufzeitverlängerung = Gefahrzeitverlängerung. Zu den überdimensionalen, roten Annoncen des Energiekonzerns E.ON, am Samstag in der regionalen Presse WLZ und HNA . Mit der Anzeige des Kernkraftwerks Grohnde will man nun auch die Menschen in Waldeck-Frankenberg von der Wichtigkeit der Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken, für die Bundesrepublik, überzeugen. Die beiden wichtigsten Aspekte in der...

1 Bild

Demo in Burgdorf gegen Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke und Endlager Gorleben 5

Beate Rühmann
Beate Rühmann | Burgdorf | am 02.11.2010 | 587 mal gelesen

Burgdorf: Bahnhof | Die Grünen und die SPD hatten zur einer Demo gerufen. Und - wie erstaunlich für Burgdorf - es kam eine ganze Menge! Nach einer Kundgebung am Bahnhof in Burgdorf bewegte sich der Demonstrationszug über die Bahnhofstraße Richtung Brandende um dann auf die Marktstraße über die Brücke wieder zum Bahnhof auf die Westseite zu ziehen. Alle Gesellschaftsschichten und alle Altersgruppen waren dabei. Nach einigen Abschlußworten...

Fotoaktion der Mahnwache Gundremmingen am 31.10.2010 von 10:30 - 14:00 Uhr

Thomas Wolf
Thomas Wolf | Gundremmingen | am 29.10.2010 | 415 mal gelesen

Gundremmingen: Atomkraftwerk | nachdem die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke fast schon beschlossene Sache ist, müssen wir uns von der Mahnwache darauf einrichten länger vor dem Atomkraftwerk Gundremmingen zu demonstrieren als wir erwartet haben. Nach dem Atomkonsens, der übrigens ein Konsens zwischen der damaligen Regierung und den Atomkonzernen war, sollten die Reaktoren in Gundremmingen bis 2015 (Block B) und 2016 (Block C) laufen. Nun sollen...

Grüne rufen zur Anti-Atom-Demo auf

Sebastian Pohl
Sebastian Pohl | München | am 07.10.2010 | 1427 mal gelesen

München: Odeonsplatz | Menschenkette am 9. Oktober in München Mehrere tausend Menschen werden am kommenden Samstag, den 9. Oktober in München mit einer Menschenkette gegen die geplante Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke protestieren. Auch die grüne Landtagsabgeordnete Anne Franke aus Stockdorf ist bei der großen Anti-Atom-Demo dabei und ruft die Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen auf: „Union und FDP haben sich mit ihrem rückwärtsgewandten...

7 Bilder

100 000 Demonstranten sagen Atomkraft: Schluss jetzt! 1

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Berlin | am 18.09.2010 | 366 mal gelesen

Berlin: Washingtonplatz | Das Berliner Regierungsviertel hat heute eine beeindruckende Demonstration erlebt. Statt einer Renaissance der Atomkraft sehen wir jetzt eine Renaissance der Anti-Atomkraft-Bewegung. Der Atomausstieg ist von der Regierung Schröder/Fischer zusammen mit den Betreibern beschlossen worden, und es gibt keinen Grund, daran etwas zu ändern. Es war nicht nur überflüssig, sondern sehr instinktlos von Merkel, das abgehakte Thema...

1 Bild

Anti Atom Demo - 9.Oktober in München - Menschenkette, Neu: Abfahrtzeiten des Schwabenexpress von Ulm nach München 3

Lothar Büch
Lothar Büch | München | am 16.09.2010 | 3932 mal gelesen

München: Bayerisches Umweltministerium | Regierung und Atomlobby versuchen gegen den Mehrheitswillen und gegen jede Vernunft den Atomausstieg auszuhebeln und vertragliche Fakten zu schaffen, die auch künftige Regierungen binden würden. Wir widersetzen uns dieser verantwortungslosen Atompolitik. Am 9. Oktober bilden wir in München eine Menschenkette zwischen den Zentralen der Atomlobby (CSU-Zentrale, EON, Siemens, Bayrisches Umweltministerium) und knüpfen ein...

1 Bild

Den Bock zum Gärtner machen! Wer Böses dabei denkt....? III

Beate Rühmann
Beate Rühmann | Burgdorf | am 28.08.2010 | 283 mal gelesen

EWI (Gesellschaft zur Förderung des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität zu Köln gGmbH) soll für die Bundesregierung ein Gutachten über die Auswirkung der Verlängerung der Laufzeiten der Atomkraftwerke erstellen (wird demnächst vorgestellt!) EWI ==> Das EWI beschäftigt sich seit mehr als sechs Jahrzehnten mit Forschung, Lehre und Beratung. Es werden innovative und wissenschaftlich fundierte Analysen und...

1 Bild

Busfahrt aus dem Allgäu und Bayerisch Schwaben nach Berlin zur Anti-Atom-Großdemo am 18.9.10

Lothar Büch
Lothar Büch | Meitingen | am 23.08.2010 | 406 mal gelesen

Gegen die Mehrheit der Bevölkerung hält die Bundesregierung an ihren Atomplänen fest. Sie will die Laufzeiten für Atomkraftwerke verlängern – und den Bundestag möglicherweise noch im September darüber entscheiden lassen. Wir widersetzen uns dieser unverantwortlichen Politik! Deshalb nehmen wir am Samstag, 18. September an der Umzingelung des Regierungsviertels in Berlin teil. Wir bieten eine Busfahrt mit Übernachtung...

1 Bild

Atomkraftgegner schlagen Alarm 2

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 26.07.2010 | 482 mal gelesen

Vor dem Wahlkreisbüro der CDU-Abgeordneten Katherina Reiche schlugen heute mittag deutlich über 50 Atomkraftgegner Alarm - mit Trommeln, Töpfen, Rasseln und Pfeifen. Mit diesem "Atom-Alarm" wollten sie die Regierungs-parteien daran erinnern, dass die Menschen in ihrem Wahlkreis aus der Atomkraft aussteigen wollen. Zeitgleich finden nach Angaben der Veranstalter bundesweit in rund 60 Wahlkreisen Alarm-Aktionen statt. Bis...

1 Bild

Anti Atomkraftbewegung in Augsburg

Stephan Philipp
Stephan Philipp | Königsbrunn | am 14.04.2010 | 184 mal gelesen

Schnappschuss

Söders Halbwertzeit ist bereits abgelaufen 2

Peter Schoblocher
Peter Schoblocher | Günzburg | am 20.01.2010 | 264 mal gelesen

Freie Wähler zur geplanten Laufzeitverlängerung aller bayerischen Atomkraftwerke Die Katze ist aus dem Sack, das geltende AtomgesetzWind, SolarCCS-Technologie wird mit Unterstützung der Bayerischen Staatsregierung nach Belieben gebrochen! Einen Tag nach Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich nun auch der bayerische Umweltminister Söder öffentlich zur Laufzeitverlängerung aller bayerischen Atomkraftwerke um zehn Jahre...