unfassbar 1

Cornelia Reuter
Cornelia Reuter | Burgwald | am 07.03.2013 | 129 mal gelesen

also ich fasse es nicht. da wird doch tatsächlich über angebliche "juristische Fehler" diskutiert in bezug auf biblis obwohl fukushima selbst heute noch drastisch zeigt , was passieren kann, wenn überalterte und mit störfällen behaftete kernkraftwerke am netz bleiben. und zu allem überfluss wird dann gleich noch der rücktritt der damals verantwortlichen person gefordert. haben wir in deutschland nicht wichtigere themen oder...

1 Bild

AKW Biblis: RWE baut Kernkraftwerk ab

Franziska Müller
Franziska Müller | Biblis | am 07.08.2012 | 445 mal gelesen

Die RWE Power AG hat am gestrigen Tag zwei Anträge auf Stilllegung und Abbau für das Kernkraftwerk Biblis eingereicht. Das Aus für die Kraftwerksblöcke in Biblis? Ein zeitaufwendiger Prozess steht Hessen bevor. Umweltministerin begrüßt Abbau von Kernkraftwerk Biblis Am 6. August 2012 erhielt das Hessische Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Anträge auf Stilllegung und Abbau des...

Hessens Landwirte entpuppen sich als Atomkraftgegner

Hella Meise
Hella Meise | Edertal | am 31.01.2012 | 550 mal gelesen

19.30 Uhr, Hessenschau, "Bauern-Demo in Biblis", lautet die Nachricht von Constanze Angermann, die mich sofort hellhörig werden lässt. Kaum zu glauben, Bilder die ich bisher nur aus Gorleben und Grohnde in Niedersachsen kenne. Ein Trecker-Konvoi, angeführt vom Bergsträßer Landrat, und ca. 30 Landwirten aus Biblis und der Umgebung, demonstrieren am AKW Biblis. "Atomares Zwischenlager Biblis? Nein Danke" ist auf ihren...

14 Bilder

RWE macht auswärts auf Wind

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 09.04.2011 | 290 mal gelesen

Obertshausen: Georg-Kerschensteiner-Schule | Der Energiekonzern RWE macht nicht nur auf Atom, sondern im Ausland auch auf Wind. Das erfuhren die Auszubildenden der Klasse 12BK-4 der Georg-Kerschensteiner-Schule (GKS), Obertshausen, bei ihrer Klassenfahrt nach Westereems. Die angehenden Bürokaufleute hatten unter der Leitung des Klassenlehrers Dr. Klaus-Uwe Gerhardt am Umweltwettbewerb der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und RWE teilgenommen und kürzlich den ersten Preis...

Anti-Akw-Demo statt "Sonntagsspaziergang”

Themenradar Hessen
Themenradar Hessen | Lampertheim | am 17.03.2011 | 515 mal gelesen

gefunden auf TIP Verlag Lampertheim (Artikel lesen) Lampertheim: BIBLIS - Die Ankündigung von Kanzlerin Merkel über eine vorläufige Abschaltung der 7 Schrottmeiler in Deutschland, darunter Biblis A+B, stößt auf breite Kritik in der Anti-Atomkraft Bewegung. "Wir wollen keine Beruhigungspillen für die Bevölkerung, und nichts anderes bedeutet die Ankündigung, alle alten Meiler mit dem Baujahr vor 1980 für die Dauer des...

Biblis ist unzureichend gegen Erdbeben gesichert

Themenradar Hessen
Themenradar Hessen | Lampertheim | am 14.03.2011 | 349 mal gelesen

gefunden auf TIP Verlag Lampertheim (Artikel lesen) Lampertheim: BIBLIS - Auf die atomaren Risiken des Betriebs der beiden Atomkraftwerksblöcke hat der Landtagsabgeordnete Norbert Schmitt (SPD) hingewiesen. "Biblis ist gegen Erdbeben und Flugzeugabstürze unzureichend gesichert und hat durch das Fehlen einer externen Notstandswarte einen zentralen Sicherheitsmangel", erklärte der Abgeordnete. Nach den dramatischen Ereignissen...

7 Bilder

NAJU bei "Bilblis-Demo" dabei 2

Michael Pohlmann
Michael Pohlmann | Frankenberg (Eder) | am 25.04.2010 | 340 mal gelesen

Zwar ist der Klimagipfel in Kopenhagen längst Geschichte, aber für den Klimaschutz und erneuerbare Energien kann man immer kämpfen. Am 24. April zum Beispiel fand eine große Antiatomkraft-Demo am AKW Biblis statt. Auch wir befanden uns unter den über 10.000 Demonstranden. Stellvertretend für die gesamte Naturschutzjugend Frankenberg nahmen wir an der Umzingelung des Kernkraftwerks teil. Wir umzingelten mit all den anderen...

1 Bild

KERNIG IN DIE ZUKUNFT! 17

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 06.09.2009 | 1399 mal gelesen

Teneriffa. Es ist unglaublich aber wahr: Am letzten Freitag ließen sich 1500 Azubis von RWE für eine bezahlte Demo für den Erhalt des maroden Kernkraftwerks Biblis in Hessen missbrauchen. Die zu denken gebende Parole lautete: Kernig in die Zukunft! Wahrscheinlich meinte man damit Verstrahlt in die Zukunft! Oder was? Schließlich sagte eines der verwirrten Kinder aus Schwaben, es ginge ja um seinen Arbeitsplatz. Arbeitsplatz?...