Atom

1 Bild

Überparteiliches Bündnis fordert mehr Tempo beim Atomausstieg 11

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 11.03.2017 | 58 mal gelesen

Obertshausen: Hit-Brunnen | Am 11. März 2017 jährt sich zum sechsten Mal die Atomkatastrophe von Fukushima Daiichi. Anlässlich des Jahrestages der Fukushima-Katastrophe organisieren Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegner in etwa 90 Städten in Deutschland Mahnwachen, Demonstrationen und Informationsveranstaltungen, um an das Unglück von Fukushima und an die Explosion in Tschernobyl zu erinnern und die Forderung nach einem sofortigen Stopp aller...

1 Bild

Mahnwache des "Bündnis gegen Atomkraft Obertshausen" 9

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 04.03.2016 | 96 mal gelesen

Obertshausen: Hit-Brunnen | Anlässlich des fünften Jahrestages von Fukushima und zum 30. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl lud das „Bündnis gegen Atomkraft“ in Obertshausen am Freitagabend zur Mahnwache ein. Sophie Eckert, Mitinitiatorin des Bündnisses, erinnerte daran, dass vor 30 Jahren die Welt kurzfristig den Atem angehielt, als im fernen Tschernobyl der Super-Gau passierte. Man hätte denken können, dass nichts mehr so war wie...

1 Bild

Mahnwache des Bündnisses gegen Atomkraft

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 14.03.2015 | 59 mal gelesen

Obertshausen: Hit-Brunnen | Berge schwarzer Müllsäcke, mit verstrahlter Erde gefüllt, Messstationen in den verlassenen japanischer Städte, 7000 Mitarbeiter, die täglich und noch für Jahrzehnte mit Aufräumarbeiten beschäftigt sind. Die Bilder gehen um die Welt und machen die Menschen nachdenklich. Aus Anlass des vierten Jahrestag der Reaktorkatastrophe in Fukushima gedachte das Obertshausener Bündnis gegen Atomkraft mit einer Mahnwache an das verheerende...

3 Bilder

Radioaktiver Abfall in verrosteten Fässern ... 20

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Ebsdorfergrund | am 18.11.2014 | 1429 mal gelesen

Roßberg: Landessammelstelle Roßberg | 18.11.2014 Radioaktiver Abfall in verrosteten Fässern. 10 (rund) Fässer in Roßberg (Ebsdorfergrund) gefunden. Die ca. 50 Jahre alte Landessammelstelle für radioaktive Abfälle in Ebsdorfergrund (Landkreis Marburg-Biedenkopf) liegt tief im Wald (Forst Roßberg) südwestlich von Rossberg. Die Zufahrt befindet sich gegenüber den ehemaligen Forsthäusern. Fotos: Hessisches Landesamt für Umwelt und...

17 Bilder

Atommüll: Asse, Gorleben usw. .Verhaltensweisen von gewählten Volksvertretern und Ämtern wie in einer Bananenrepublik ?

Walter Deppe
Walter Deppe | Berlin | am 31.01.2013 | 441 mal gelesen

Berlin: Regierungssitz | Jeder Kleinbetrieb wird in Deutschland pingelig hinsichtlich seiner Gesetzestreue und Auflagenkonformität kontrolliert und notfalls bestraft. Bei Großbetrieben unter Behördenaufsicht wird das wegen der Wahlhilfespenden usw. nicht so genau genommen? „Bananenrepublik“ nennt man das ! 2014:Die GroKo CDU/SPD will alternative Energien deckeln : Großdemo 22.03.14 u.A. in Hannover dank CAMPACT, BUND usw., für mehr...

6 Bilder

Zwischen Atom und Ökologie 1

Roland Grießbach
Roland Grießbach | Lehrte | am 05.09.2012 | 275 mal gelesen

Caravan-Club Mittelweser e. V. im ADAC besucht das Wendland. Bei herrlichem Spätsommerwetter trafen sich Mitglieder und Gäste des Caravan-Clubs Mittelweser e. V. im ADAC auf dem Campingplatz in Gartow, um hier ein verlängertes Wochenende zu verbringen. Bei der Begrüßung am Donnerstag mit anschließendem Abendessen konnten neben den Mitgliedern auch Gäste aus Rees am Niederrhein, Hamburg und Hänigsen begrüßt werden. Der...

2 Bilder

Weg vom Atom – mit heißem Herzen, aber mit Verstand

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 10.05.2012 | 700 mal gelesen

Neulich war ich auf einer Party. Sehr nettes Publikum. Gediegen, kommunikativ. So am Rande kam das Gespräch auch auf Biogas. Ich frage eine Tischnachbarin aus dem Nachbarort, was sie denn von der neuen Biogasanlage bei ihr „um die Ecke“ halte. Zunächst Erstaunen, denn sie vermutete, ich meinte die Anlage in Springe. Doch ich redete über das südlich ihres Ortes nahegelegene Projekt. Sie habe davon noch nichts gehört, merkte...

1 Bild

Was gesagt werden muß - ein "Gedicht" von Günter Grass ... 64

Markus Villwock
Markus Villwock | Langenhagen | am 04.04.2012 | 1448 mal gelesen

Dieses "Gedicht": http://www.sueddeutsche.de/n5J388/557180/Was-gesagt-werden-muss.html führt aktuell zu massiven Diskussionen. Ich habe mich gerade sehr darüber gewundert wie diese Diskussion von beiden Seiten geführt wird. Ich persönlich stehe da auch zwischen den Stühlen, keine Seite hat zu 100% recht - aber beide Seiten sind auch nicht völlig im Unrecht. Das ist ein wirklich altes und schweres Thema - ich denke das...

1 Bild

“Die Radioaktivität nimmt uns alles” 1

Claus Eutin
Claus Eutin | München | am 23.03.2012 | 378 mal gelesen

München: OnAir ;-) | Neuer Hörbeitrag -> http://mrknister.bplaced.net/wordpress//2012/03/radioaktivitat/ MÜNCHEN (mce) – Keiko Sasaki aus Japan hat es vor 12 Monaten am eigenen Leib miterlebt: Das Jahrhundert-Erdbeben in Japan, den verherenden Zsunami und die schreckliche Atomkatastrophe von Fukushima. Als jahrzentelange Anti-Atomkraft-Aktivistin berichtet die pensionierte Lehrerin aus erster Hand über die Entwicklung im Krisengebiet....

25 Bilder

Irre: Tausende menschen auf dem hannoverschen Opernplatz und alle mucksmäuschenstill ! 6

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Hannover-Nordstadt | am 11.03.2012 | 604 mal gelesen

Hannover: Opernplatz | Jahrestag der Fukushima-katastrophe in Japan: Vor einem jahr explodierten die reaktoren, heute erinnerten in ganz Deutschland menschen an diesen zweiten atomaren schrecken, den Japan erleben musste. Auf Hannovers Opernplatz versammelten sich mehrere tausend menschen, um vor den gefahren der atomkraft zu warnen. Oberbürgermeister Stefan Weil gedachte der opfer Hiroshimas, der partnerstadt Hannovers, und Fukushimas und bat...

1 Bild

Atomfolgen dauern an. Mahnwache vor dem HIT

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 10.03.2012 | 208 mal gelesen

Obertshausen: Schönbornstraße/Leipziger Straße | Nun ist die Atomkatastrophe ein Jahr her. Aus den Schlagzeilen ist das Unglück zwar fast verschwunden und die Energiewende wird von interessierter Seite in Zweifel gezogen, aber in der weltweiten Biosphäre wird das Gefahrenpotenzial noch Jahrzehnte vorhanden bleiben, mahnten Obertshausener Atomkraftgegner am heutigen Samstag anlässlich ihrer 13. Mahnwache an. Rund 20 Aktive kamen am Brunnen vor dem HIT-Markt zusammen und...

Atomkraft ? Unter anderem von Gwyneth Cravens 5

Sven Rosenberg
Sven Rosenberg | Wertingen | am 05.03.2012 | 392 mal gelesen

Dieses soll absolut kein "Pro" für die Atomkraft sein, jedoch sollte man lieber viele Meinungen anhören, bevor man evtl. vorschnell handelt! ...Im Ausland wird Atomenergie immer beliebter. Italiens Regierung revidierte den alten Ausstiegsbeschluss und will wieder Atomkraftwerke bauen. Im Schweizer Kanton Solothurn, nur 20 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, soll neben dem bestehenden Reaktor ein weiterer...

1 Bild

Atomland Frankreich braucht deutschen Öko-Strom 4

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Ulrichstein | am 12.02.2012 | 311 mal gelesen

Ulrichstein: windkraft | Wer hätte das gedacht? Trotz Wolken, Winterkälte und Windstille kann Deutschland nicht nur seine eigene Versorgung sicherstellen, sondern ist sogar Nettoexporteur von Strom. Nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima im März 2011 wurden acht deutsche Atomkraftwerke abgeschaltet und Kanzlerin Merkel propagierte die Energiewende. Kritiker der Energiewende hatten stets behauptet, wenn die deutschen Atommeiler abgeschaltet...

Mahnwache am HIT 6

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 09.02.2012 | 224 mal gelesen

Obertshausen: Schönbornstraße/Leipziger Straße | Das überparteiliche "Bündnis gegen Atomkraft" hält zum Gedenken an die Opfer der Atom-Katastrophe in Fukushima vor einem Jahr wieder Mahnwachen. Die nächste Wache findet am kommenden Samstag, 11. Februar, ab 11:45 Uhr am Brunnen vor dem HIT-Markt an der Ecke Schönbornstraße/Leipziger Straße in Obertshausen statt. Eine weitere Mahnwache ist für Samstag, 10. März, geplant.

Landratsamt erhält ein Blockheizkraftwerk

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 09.02.2012 | 157 mal gelesen

Noch vor dem Reaktorunglück in Fukushima und damit auch vor der Proklamation der Energiewende durch die Bundesregierung hat der Landkreis Günzburg Anfang letzten Jahres beschlossen, ein Blockheizkraftwerk (BHKW) für seine Bestands-Verwaltungsgebäude An der Kapuzinermauer 1 einzubauen. Damit wurde eine der Vorgaben der Bundesregierung bereits vorweg genommen, durch dezentrale Stromerzeugung den Wegfall der Atomkraftwerke...

2 Bilder

Neueste wissenschaftliche erkenntnisse: SALZ IST WASSERLÖSLICH !!! 15

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 03.01.2012 | 996 mal gelesen

Eine schier unglaubliche entdeckung scheint deutschen wissenschaftlern gelungen zu sein: Der nachweis, dass unser deutsches ( stein-) salz sich in wasser oder anderen flüssigkeiten einfach auflöst ! Die langwierigen und hochkomplexen untersuchungsreihen, in die experten aus bundesumweltministerium, bundesumweltamt und niedersächsischem umweltministerium eingeschaltet gewesen sind, sind erfolgreich abgeschlossen...

13 Bilder

atomklo mit wasserspülung 1

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 02.01.2012 | 340 mal gelesen

Der niedersächsische umweltminister, ein herr Sander ( FDP ), hat auf der grundlage eines sogen. gutachtens die geniale idee, das atomklo "ASSE" mit einer wasserspülung zu modernisieren. Da ist soviel dreck drin in dem salzbergwerk der Asse - warum also nicht mit wasser spülen, dann wird der dreck schon irgendwann verschwinden. Ins grundwasser ? Na wenn schon, weg ist weg. Wie ? Salz löst sich im wasser auf ? Wer...

1 Bild

„Bündnis gegen Atomkraft“ macht weiter

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 06.08.2011 | 163 mal gelesen

Obertshausen: Seligenstädter Str. 43 | Der Terminplan für einen Atomausstieg ist in trockenen Tüchern und die Wende hin zur erneuerbaren Energie ist eingeleitet. Fukushima ist aus den Schlagzeilen nahezu verschwunden, aber das „Bündnis gegen Atomkraft“ will in Obertshausen wachsam bleiben. Anstelle der wöchentlich abgehaltenen Mahnwachen will sich die Gruppe nun noch einmal monatlich zu einem „offenen Treff“ in den Räumen der AWO Obertshausen, Seligenstädter Str....

1 Bild

Die Energiewende - news to use :-)

Claus Eutin
Claus Eutin | München | am 01.06.2011 | 282 mal gelesen

München: Tower of Power | http://mrknister.podspot.de/ Ein Sammlung mit Videos und Hörbeiträgen zur Energiewende. Zurücklehnen, zuhören(-sehen), nachdenken... Also: KLICK IT! http://mrknister.podspot.de Ciao, Euer Mr Knister

Was wollen Grüne und SPD wirklich? 3

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 25.05.2011 | 243 mal gelesen

Grüne und SPD kämpften vehement um den Ausstieg aus der Atomenergie. Jahrzehntelanges bohren und hämmern, behindern und verhindern schwächten die Befürworter. Mit wechselnder Akzeptanz haben sich die Grünen nun hochgemogelt mit einer moralisch ambivalenten Politik. Die Bahn lieferte mit Stuttgart 21 ungewollt ein Propagandakonzept, das zum Wachstumserfolg der Grünen führte und dem Musterländle nach jahrzehntelangem Fleiß...

1 Bild

fotografiert bei einem sommerspaziergang am feld zwischen der autobahn und eads werke

Franca Flenda
Franca Flenda | Ottobrunn | am 12.05.2011 | 190 mal gelesen

Ottobrunn: eads | Schnappschuss

1 Bild

Osama is durch... und? Was ist jetzt mit Japan ? 1

Okoye Bukotantalam
Okoye Bukotantalam | Peine | am 03.05.2011 | 417 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Störfall im AKW Grohnde: Fallout erreicht Garbsen in 60 sekunden... 16

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 30.04.2011 | 1115 mal gelesen

Garbsen: Hérouville St. Claire Platz | In Japan wurde in den vom tsunami verwüsteten und von atomstrahlung zusätzlich vergifteten landschaften für jede gefundenen toten menschen ein stock mit einem weißen fähnchen in den boden gesteckt als zeichen für die "aufräumkommandos". Wochenmarkt auf dem garbsener Hérouville-St.-Claire-Platz am, gute gelegenheit für eine aktion gegen die atomkraft. Der aktionskünstler Frank Schreiber entwickelte die "mahnmale" und die...