Asyl

1 Bild

Wird es in einigen Jahren noch ein gemeinschaftliches Europa geben?

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 23.04.2020 | 106 mal gelesen

COVID-19 PANDEMIE : Viele europäische Staaten haben bereits ihre Grenzen wieder dicht gemacht um sich vor dem tödlichen Virus Covid-19 zu schützen. Sind das wirklich Maßnahmen für ein gemeinsames Europa? Auch fehlen uns auf einmal die 300.000 rumänischen Erntehelfer, was dazu führt das wir sogar unser Asylrecht aufweichen und Flüchtlinge für die Spargelernte anlocken. Fehlen uns wirklich nur qualifizierte...

1 Bild

Wie ist das mit der Gleichmacherei? 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 05.03.2020 | 118 mal gelesen

WAS IST EIN SOZIALSTAAT : Die LINKEN wollen den Reichen das Geld wegnehmen und es den Armen geben oder sie erschießen. Die GRÜNEN wollen alle Flüchtlinge ins Land lassen, damit sie auch ein so schönes Leben führen können wie wir. Wir Deutschen wollen alleine den Klimawandel verhindern, sodass die ganze Welt in sauberer Luft leben kann. Kevin Kühnert will alle Unternehmen verstaatlichen damit alle Bürger etwas...

14 Bilder

Wie teuer ist ein Kulturwandel ? 4

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 27.09.2019 | 1002 mal gelesen

KULTUR : Auch wenn im Moment die volkswirtschaftlichen Daten in Deutschland nicht schlecht aussehen, so muss man beachten, dass die Folgekosten der Flüchtlingsunterbringen und der Integration dieser Menschen verzögert entstehen werden. Ich schätze, dass dieser Zeitraum über 10-30 Jahre gehen wird. Uns wird eine progressive Kostensteigerung von vielen Milliarden Euro erwarten. Viele Einrichtungen, wie KITA und Schulen...

18 Bilder

Die wunderbar heile Welt der Schweriner Volkszeitung 2

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 16.08.2019 | 112 mal gelesen

Schwerin: Medienhaus Nord | Die Schweriner Volkszeitung, die zwar das VOLK im Titel trägt, sich sonst aber nicht um dieses Volk kümmert und noch weniger darum bemüht ist Leser zu akquirieren, präsentiert uns die sinkenden Arbeitslosenzahlen aus dem Bereich Asyl, Flüchtlinge und denjenigen die der Chefredaktuer Herr Seidel  in der Drucksache Moin,Moin Refugees im März 2016 mit: Zitat: " Sie haben sich auf den Weg gemacht um hier dauerhaft zu leben" ...

2 Bilder

Kursreihe „Leben in Bayern“ – Die Kolpingsfamilie Schwabmünchen und das Schwabmünchner Netzwerk Integration leisten ihren Beitrag zur Integration

Kolping Augsburg
Kolping Augsburg | Augsburg | am 10.07.2019 | 12 mal gelesen

Wie funktioniert das Schulsystem in Bayern? Warum ist Kindergarten wichtig? Was kommt nach der Schule? Antworten und praktische Tipps auf diese und mehr Fragen bot das Kolping-Erwachsenenbildungswerk Diözesanverband Augsburg zusammen mit der Kolpingsfamilie Schwabmünchen und dem Schwabmünchner Netzwerk Integration für Migranten, also „Neubayern“. An vier Terminen im Juni/ Juli vermittelte Kursleiter Oliver Höfler im...

3 Bilder

Cowboy & Indianer.....

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 16.04.2019 | 96 mal gelesen

Schwerin: Neu Zippendorf | Kürzlich klingelte mal wieder mein Telefon am frühen Nachmittag. Hallo Herr Höfs kommen Sie doch bitte mal zum Freizeitpark runter, hier stinkt es mächtig nach Gummi und wenn der Wind sich wieder dreht müssen wir die Fenster, bei dem schönen Wetter schließen.... Nun ich habe es ja nicht weit zum Freizeitpark um die Ecke und eigentlich bekommen ich es auch mit, wenn sich im Freizeitpark wieder ein Fest anbahnt, da die...

14 Bilder

Wertvoller als Gold......?

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 27.03.2019 | 205 mal gelesen

Schwerin: Jobcenter | "Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold." - Martin Schulz während einer Rede an einer Hochschule in Heidelberg im Juni 2016 Gerade hat das Jobcenter Schwerin die neuesten Arbeitslosenzahlen für den Februar 2019 herausgegeben. Statistiken gibt man ja heraus, damit die Bürger Sie lesen, was aber leider nur in den seltesten Fällen passiert. ich habe mir einmal die Mühe gemacht, mir die Statistik für...

1 Bild

Demo bei mir zu Haus 6

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Südstadt | am 07.03.2019 | 119 mal gelesen

Aufrührer Edwin, hat die Massen modilisiert. Der Asylantrag lag vor und die Neuen haben alle Fragen beantwortet. Dennoch hatte die Regierung Einwände. Die Neuen seien Eindringlinge und würden den Frieden stören. Haustier Nilpferd Edwin hatte sich den Neulingen genähert und den ersten Kontakt zur Gruppe gesponnen ... Sie können reden ... sie können fühlen und die können schmusen. Wichtige Details bei Suche nach...

1 Bild

In Bayern dürfen besonders gut integrierte Asylbewerber künftig öfter arbeiten- Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann: "Mehr Einzelfallgerechtigkeit - Vorteile auch für Arbeitgeber" 3

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 05.03.2019 | 24 mal gelesen

Bayern ermöglich ab sofort mehr Asylbewerbern und Geduldeten zu arbeiten oder eine Berufsausbildung zu beginnen. So können bayerische Ausländerbehörden nun im Rahmen ihres Ermessens besondere Integrationsleistungen berücksichtigen, wenn sie entscheiden, ob jemand eine Berufsausbildung beginnen darf. Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann sagte dazu heute: „Ich denke hier an besonders Engagierte, die...

2 Bilder

Ausgesetzt und Asyl 9

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Südstadt | am 01.03.2019 | 156 mal gelesen

Ein Teddy, zwei Nilpferdchen und ein Herz sind am 28.02.2019 in der Seilerstraße im Stadtteil Südstadt, nähe Große Barlinge, an einer Ecke ausgesetzt worden. Das Herz war verletzt, der Teddy und die Nilpferdchen wimmerten so laut, dass ich sie zu mir einlud. Nach einem sanften Bad und Trockenzeit, dürfen die Neuankömmlinge erst mal ausgelassen mit meinen Mitbewohnern spielen. Danach wird es ernst: Asyl beantragen oder...

26 Bilder

"Wenn Frau Merkel zu Mittag sagt, es sei Nacht, dann sieh nach den Sternen."

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 18.09.2018 | 253 mal gelesen

Schwerin: Rathaus | Montagsdemo in Schwerin Nach dem durch die Regierung verharmlosten "Vorfällen" in Chemnitz und Köthen und den vielen vielen vorherigen bedauerlichen Einzelfällen in Ost-und Westdeutschland, schallt nach 29 Jahren wieder der Ruf, zumindest durch Ostdeutschland - " Wir sind das Volk "-durch das Land. Nach der erfolgreichen Abwicklung der DDR und dem verschwundenen Volkseigentum ist man nun auf dem Weg, den Ossis auch noch...

1 Bild

2. Mahnwache in Schwerin

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 02.09.2018 | 62 mal gelesen

Schwerin: Rathaus | Zu einer erneuten Mahnwache rufen, nach den Vorfall in Chemnitz, besorgte Bürger auch in Schwerin auf, die im stillen Gedenken auch an das Opfer erinnern wollen.  Geplant und auch zugelassen, sind von der Stadt  Schwerin wieder sogenannte Gegenkundgebungen. 

6 Bilder

Erneute Mahnwache in Schwerin am Rathaus

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 02.09.2018 | 341 mal gelesen

Schwerin: Marktplatz | Zur 2. Mahnwache am Rathaus auf dem Schweriner Markt laden besorgte Bürger Schwerins am kommenden Montag den 3.September um 19:00 Uhr ein.  Der Chemnitzer Trauermarsch am Sonnabend war in vielerlei Hinsicht ein Trauermarsch. Der Staat, der den Bürgern im Grundgesetz ein Versammlungsrecht erlaubt, ist nicht in der Lage den Ablauf eines angemeldeten und genehmigten Trauermarsches abzusichern. Nicht nur dies, er genehmigt...

1 Bild

Asylbewerber lernen Schwimmen

Wasserwacht Aichach
Wasserwacht Aichach | Aichach | am 11.08.2018 | 72 mal gelesen

Da der Schwimmkurs für junge Asylbewerber der Wasserwacht Aichach im letzten Winter so erfolgreich war, wurde das Modell in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt weitergeführt. Die Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte, Frau Teebken, beauftragte die Wasserwacht Aichach. So wurde der zusätzliche Schwimmkurs für Asylbewerber unter Leitung von Winfried Liebert als Schwimmausbilder von März bis Juli durchgeführt. Sieben...

54 Bilder

Kundgebung: Menschenrechte erhalten, Initiative ,,200 nach Marburg"

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 16.07.2018 | 253 mal gelesen

Auf dem Marktplatz in Marburg trafen sich Menschen, die nicht mit der EU Grenzpolitik einverstanden sind. Es waren mehr Teilnehmer gekommen, als geplant: ca. 400 Menschen. Unter dem Motto: Menschenrechte erhalten !  Für Asyl - gegen politische Verrohung versammelten sich die Teilnehmer der Initiative ,,200 nach Marburg" und des Kerner Netzwerkes. Schafft sichere Häfen! Solidarität mit den Festgesetzten der...

1 Bild

Beatrix von Storch in Günzburg

Friedrich Holzwarth
Friedrich Holzwarth | Günzburg | am 15.07.2018 | 261 mal gelesen

Günzburg: Forum am Hofgarten | Der AfD-Kreisverband Günzburg veranstaltet im Forum am Hofgarten einen Bürgerdialog. Alle Interessierte, nicht nur AfD-Mitglieder, sind sehr herzlich willkommen. In Reden stellen sich und ihre Sichtweise vor:  Beatrix von Storch, Bundestagsabgeordete und im Bundesvorstand, dann der Landtags-Direktkandidat Gerd Mannes und der Direktkandidat für den Bezirkstag Friedrich Holzwarth. Bürgerdialog, das heißt es kann ausgiebig...

Deutsch-Cafe

Thimo Kirchdörfer
Thimo Kirchdörfer | Friedberg | am 03.07.2018 | 3 mal gelesen

Friedberg: Jugendzentrum Friedberg | .

1 Bild

Treffen mit Leitern der ehrenamtlichen Helferkreise für Asylbewerber

Landratsamt Augsburg
Landratsamt Augsburg | Augsburg | am 29.06.2018 | 31 mal gelesen

Landrat Martin Sailer hat kürzlich die Leiter der ehrenamtlichen Helferkreise für Asylbewerber zu einem Erfahrungsaustausch ins Landratsamt Augsburg eingeladen. Ziel der Ehrenamtlichen war es, dem Landrat während der dreistündigen Gesprächsrunde die aktuelle Situation vor Ort sowie Wünsche, Anregungen und Nöte vortragen zu können. Dabei wurde deutlich, dass es im Wesentlichen ähnliche Probleme sind, die die Ehrenamtlichen in...

5 Bilder

Ortsbeiratsitzung Neu Zippendorf Juni 2018

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 26.06.2018 | 94 mal gelesen

Schwerin: Haus der Begegnung | Liebe Mitstreiter Lesenswertes Protokoll über die OBR Sitzung in Neu Zippendorf. Eine kurze Aus- und Bewertung ! Hat sich der Bürgermeister zu Anfang der Sitzung eigentlich gefragt wo sind denn die Bürger? Nein, weil den Bürgermeister die Anwohner nicht die Bohne interessieren ! Ist das nicht toll, da sind ganze 6 Bürger bei der OBR Sitzung in Neu Zippendorf. Ob diese überhaupt Anwohner waren steht auch nicht...

Netzwerktreffen Asyl

Thimo Kirchdörfer
Thimo Kirchdörfer | Dasing | am 05.06.2018 | 4 mal gelesen

Dasing: Dasinger Bauernmarkt | .

Deutschcafé

Thimo Kirchdörfer
Thimo Kirchdörfer | Diedorf | am 13.04.2018 | 5 mal gelesen

Diedorf: Begegnungsstätte „Diez“ | .

1 Bild

Das Fremde- Neugier und Verunsicherung 1

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 27.03.2018 | 37 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Am Mittwoch, den 18.04.2018 findet in den Räumen des H-TEAM e.V. München um 19.00 Uhr ein Fachvortrag mit Diskussion zum Thema „Das Fremde- Neugier und Verunsicherung“ von Pfarrer Jost Herrmann, Asylkoordinator statt. In den letzten Jahren sind viele Fremde in unser Land gekommen. Sie haben das Land bunter gemacht. Viele sind mittlerweile mit unserer Kultur vertraut geworden. In der Begegnung mit den Fremden wird für...

2 Bilder

Asyl-Café – Die Zeitbörse engagiert sich!

Eckart Schäffer
Eckart Schäffer | Königsbrunn | am 06.02.2018 | 51 mal gelesen

Königsbrunn: Martin-Luther-Haus | Neueröffnung mit Zeitbörsen-Mitglied Melanie Hammel Einige Monate war das Asyl-Café geschlossen. Nun ist es gelungen im Martin-Luther-Haus geeignete Räume zu finden und das Zeitbörsen-Mitglied Melanie Hammel hat mit ihrem Team die Organisation übernommen. Die Eröffnung am 27.1.2018 war ein voller Erfolg. Die Asyl-Suchenden konnten neue Kontakte knüpfen und ihre Deutschkenntnisse im Gespräch üben. Die Zeitbörse...

2 Bilder

Gedanken zum Flüchtlings- und Asylproblem in Deutschland 8

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 18.12.2017 | 167 mal gelesen

Mit Flüchtlingen hat Deutschland reichlich Erfahrung. Zu Beginn des 1. Weltkrieges flohen zehntausende Ostpreußen vor den einrückenden russischen Truppen. Erst als letztere von deutschen Truppen unter Paul von Hindenburg wieder hinausgedrängt waren, konnten die Flüchtlinge in ihre geplünderte und verwüstete Heimat zurückkehren. Das war eine böse Erfahrung, aber es sollte noch viel schlimmer kommen. Als der 2....

„Flüchtling“ - das falsche Wort 4

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 23.11.2017 | 42 mal gelesen

Die deutsche Sprache kann Dinge und Sachverhalte sehr genau beschreiben - man muss nur die richtigen Wörter benutzen und schon vermeidet man Missverständnisse und Streitigkeiten. Touristen, Einwanderer, Zuwanderer, Flüchtlinge, Integration sind derartige Wörter. „Touristen“ sind Personen, die zu uns, in unser Land, kommen, um sich auf eigene Kosten für eine kurze Zeit, gemessen in Tagen, Wochen, selten in Monaten, hier...