Askanier

30 Bilder

HARZ: WANDERUNG zur BURG ANHALT - einer STAMMBURG des FÜRSTENTUMS ANHALT 2

Gerd Horenburg
Gerd Horenburg | Harzgerode | am 12.10.2021 | 155 mal gelesen

Harzgerode: Burgruine Anhalt | Der Ausgangspunkt einer Wanderung des Harzklub Ballenstedt war die, im Selketal gelegene, ehemalige Gaststätte Selkemühle. Nach der Überquerung der Selke wanderten wir über den Herzogweg hinauf den 380 m hohen Hausberg. Dort oben befindet sich die Burgruine Anhalt. Burgruine Anhalt Sie wurde um 1123 von den Ballenstedter Otto dem Reichen erbaut. Zusammen mit der Grafenburg in Aschersleben und dem Schloss Ballenstedt war...

30 Bilder

HARZ: ALBRECHT der BÄR - LEIMUFERSTRASSE - KUNSTTEICH - FALKENWEG 2

Gerd Horenburg
Gerd Horenburg | Ballenstedt | am 05.08.2021 | 151 mal gelesen

Ballenstedt: Albrechtsweg | Unter dem Titel "Entlang des neuen Albrechtweges" hatte der Harzklub Ballenstedt zu einer Wanderung nach Ballenstedt eingeladen. Die ehemalige Residenzstadt Ballenstedt war neben Aschersleben und der Burg Anhalt die Stammburgen der Askanier. Der Name Askanier leitet sich von Ascaria, der lateinischen Bezeichnung für Ascherleben ab. Durch Erbteilungen der Askanier entwickelte sich ab 1212 das Fürstentum Anhalt. Einer der...

25 Bilder

HARZ - WANDERUNG zur BURGRUINE ANHALT in Sachsen - Anhalt

Gerd Horenburg
Gerd Horenburg | Harzgerode | am 05.06.2019 | 198 mal gelesen

Harzgerode: Burgruine Anhalt | Kurzfristig hatte der Wanderleiter des Harzklub Quedlinburg, Manfred Böhm, zu einer Wanderung ins Selketal eingeladen. Der Höhepunkt der Wanderung war für mich der Besuch der Burgruine Anhalt. Denn zu dieser, auf dem 398 m hohen Großem Hausberg liegende, einstmals große und mächtige Burganlage im Harz besteht ein unmittelbarer Zusammenhang zu meiner Heimatstadt Aschersleben. Um 1123 wurde die Burg von Otto den Reichen aus den...

21 Bilder

Schloß Coswig 2

peter blei
peter blei | Nordhausen | am 20.11.2015 | 86 mal gelesen

Stadt und Schloß Coswig 1187 wird Coswig das erstmals erwähnt. Seit dem 12. Jahrhundert ist Entwicklung der Stadt mit der mitteldeutschen Adelsfamilie der Askanier verbunden . Im 13. Jahrhundert wurde Coswig mehrfach als fürstlichen Residenz genutzt . Das Schloß wurde im Stil der Renaissance mit barocken Elementen gebaut . 1547 , während des Schmalkaldischen Krieges ,wurde das Schloss von den Spaniern in Brand...

21 Bilder

An der Saale hellem Strande ... - Das Plötzkauer Schloss 4

Jürgen Schindler
Jürgen Schindler | Plötzkau | am 01.08.2010 | 1303 mal gelesen

Plötzkau: Schloss | Weithin sichtbar, auf einem Felsvorsprung über den Saaleauen errichtet, thront das nach 1556 erbaute Renaissanceschloss, in dessen unteren Teilen sich romanische und gotische Bauteile nachweisen lassen. Die Rundburg besitzt einen 37 m hohem Bergfried, der Bestiegen werden kann. Bereits im 11. Jahrhundert erhob sich etwa sechs Kilometer nördlich von Alsleben auf einem Felsvorsprung über der Saaleaue die Burg der Grafen von...