1 Bild

Gärten naturnahe gestalten – Lebensraum für Biene, Hummel & Co.

Museum Camburg
Museum Camburg | Camburg | am 07.08.2020 | 7 mal gelesen

Dornburg-Camburg: Stadtmuseum Camburg | Stadtmuseum Camburg│08.09.2020│19:00Uhr Eine Blüte allein macht noch kein Insektenfutter. Doch was können wir in unserem Garten und rund ums Haus verändern, um Schmetterlingen und anderen blütenbesuchenden Insekten nicht nur Nahrung, sondern auch Lebensraum zu bieten? Und warum ist das wichtig? Darüber referiert anschaulich Anita Bätz, Referentin beim Netzwerk Blühenden Landschaft und Naschgärtnerin. Um Voranmeldung...

8 Bilder

Weiterentwicklung der Blühflächen im Neusässer Stadtgebiet

Stadt Neusäß
Stadt Neusäß | Neusäß | am 15.06.2020 | 7 mal gelesen

Neusäß: Neusäß | An der 10.000 m² großen Versuchsfläche an der Nord-Süd-Spange zeigen sich erste Früchte der letztjährigen Arbeiten: blühende Mohn- und Kornblumenstreifen zieren die Wiesen, die letzten Herbst angesät wurden. Die Versuchsfläche ist zentraler Bestandteil des städtischen Blühflächenkonzepts, das zusammen mit einem Biologen erarbeitet wurde. Die Erkenntnisse über die Entwicklung einer „Fettwiese“ hin zu einer artenreichen...

4 Bilder

Kneipp Verein Ochsenhausen e.V. : Vortrag zur Artenvielfalt in und um Ochsenhausen mit dem LEV (29.01.2020)

Rainer Schick
Rainer Schick | Ochsenhausen | am 28.12.2019 | 128 mal gelesen

Ochsenhausen: Adler | Der Kneipp Verein Ochsenhausen e.V. lädt alle Landwirte im Gemeindegebiet Ochsenhausen am Mittwoch, 29. Januar 2020 um 20 Uhr zu einem Vortrag im Gasthaus Adler in Ochsenhausen ein. Peter Heffner, Geschäftsführer des Landschaftserhaltungsverbandes Landkreis Biberach e.V. wird Möglichkeiten aufzeigen, wie sich Landwirte an Projekten für mehr Artenvielfalt beteiligen können. Ebenso informiert er über finanzielle...

12 Bilder

Aufnahmen aus der Natur : Die Artenvielfalt 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 29.06.2019 | 93 mal gelesen

Erhalt der Artenvielfalt Durch den Einsatz von Herbiziden, Insektiziden sowie diverser Pestizide wird die Artenvielfalt von Insekten, Kleinlebewesen und Pflanzen gefährdet. Wenn wir so weiter machen, dann werden wir irgendwann  mal einen hohen Preis dafür  bezahlen müssen.

6 Bilder

Die Offene LINKE.Ries e.V. rief zur Beteiligung am Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ auf 2

Joachim Elz-Fianda
Joachim Elz-Fianda | Nördlingen | am 16.02.2019 | 62 mal gelesen

Mit zahlreichen Aktivisten unterhielt die Offene LINKE.Ries e.V. den Infostand am Kriegerbrunnen am letzten Samstag, wo extra zu diesem Anlass das Bienen-Mobil der ÖDP aus München zu Hilfe kam. Es wurden gute, informative Gespräche, unter Anderem auch mit Landwirten, konventioneller Ausrichtung, geführt. Die Aktivisten der Offenen LINKE.n konnten mit dem Vorwurf des ‚Bauern-Bashing‘ (Die Bauern sind Schuld) aufräumen und...

13 Bilder

Messbarer Erfolg im Naturschutz – mindestens 205 Arten auf NABU Projektfläche »Kreyen Wisch« nachgewiesen

NABU Langenhagen e.V.
NABU Langenhagen e.V. | Langenhagen | am 28.08.2018 | 58 mal gelesen

Gute Nachrichten im Naturschutz sind rar gesät - derzeit dominieren eher Begriffe wie das „Insektensterben“ die Medienwelt. „Natürlich ist es wichtig die ökologischen Probleme unserer Zeit zu thematisieren, jedoch noch viel wichtiger ist es, mögliche Lösungen dieser Probleme anzugehen!“ lautet das Statement von Ricky Stankewitz, dem Vorsitzenden des NABU Langenhagen und gleichzeitig Naturschutzbeauftragten der Region für...

11 Bilder

Vierfleck-Libelle am schlüpfen... 9

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 02.05.2014 | 197 mal gelesen

...und andere tierische Bewohner von den Kleingewässern in meinem Wildgarten ! Was ich in gut 2 Stunden an unterschiedlichen Arten fotografieren konnte,möchte ich nun zeigen. Die Vierflecklibelle war frisch geschlüpft,trocknete in der Morgensonne,ein Anblick der mich sehr erfreute. Auch andere Teichbewohner bekam ich vor die Linse,Libellenlarven,verschiedene Wasserläufer,Köscherfliege,auch Schnecken fotografierte ich,den...

6 Bilder

Bienen-Blumenwiese. Ökoprojekt bei Datteln NRW. (Fotos)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 17.09.2012 | 686 mal gelesen

Wildblumen und –kräuter auf einer Fläche von 2 000 qm. Zwei Frauen, Susanne Beckmann und die Imkerin Irene Schäfer, haben diese Blumenwiese geschaffen, weil durch die Monokulturen in der Garten- und Landwirtschaft die Artenvielfalt (Biodiversität) von Pflanze und Tier bedroht ist und auch „Die Biene hungert“ (I.Schäfer). „Laut Imkerbund sind rund 85% der landwirtschaftlichen Erträge in Deutschland von der Bestäubung der...

20 Bilder

Bilder von Orchideen, Enzianen und anderen Raritäten auf Meitinger Flur 2

Lothar Büch
Lothar Büch | Meitingen | am 28.08.2011 | 281 mal gelesen

Mit 2010 als dem Jahr der Biodiversität (Artenvielfalt) sollte die Bedeutung der Artenvielfalt für das menschliche Leben herausgestellt werden. In einer Reihe von Zeitungsartikeln und auch auf myheimat wurden spektakuläre Beispiele der Flora im Gemeindegebiet Meitingen gezeigt. Auch in diesem Jahr (Biodiversität ist nicht eine Frage des Jahres 2010) können hier dem Jahreslauf folgend die schönen Beispiele der Meitinger...

2 Bilder

Vortragsreihe zur Biodiversität im Alltag fand rege Zuhörerbeteiligung

Ulf Marold
Ulf Marold | Marburg | am 19.03.2011 | 624 mal gelesen

Marburg: Hörsaalgebäude 116 | Anlässlich des UN-Jahres der Biodiversität 2010 lief in Marburg von Oktober 2010 bis Februar 2011 die 12-teilige Veranstaltungsreihe "Vielfalt des Lebens - Biodiversität im Alltag". Initiatoren der Reihe waren der gemeinnützige Verein Spielraum UmweltBildung e.V. und die Initiative nachhaltige Entwicklung der studentischen Unternehmensberatung Phlink e.V. Die Kooperation beider Vereine hatte sich bereits in der...

1 Bild

Obst aus der Region

Ulf Marold
Ulf Marold | Marburg | am 23.01.2011 | 249 mal gelesen

Marburg: Hörsaalgebäude 116 | Etwa 30 verschiedene Apfelsorten werden in deutschen Baumschulen angeboten, doch gibt es deutschlandweit nach Schätzungen mindestens 2000 alte, teilweise fast in Vergessenheit geratene Sorten: Wie kommt es zu dieser Vielfalt, und welche Bedeutung hat sie? Wodurch ist die regionale Vielfalt von Obstpflanzen (Apfel, Birne, Kirsche, Quitte) gefährdet und wie kann jede/r Einzelne dazu beitragen, sie zu erhalten? In seinem...

1 Bild

Vortrag: Stress im Bienenvolk

Ulf Marold
Ulf Marold | Marburg | am 16.01.2011 | 374 mal gelesen

Marburg: Hörsaalgebäude 116 | Haben Sie sich schonmal Gedanken darüber gemacht, dass unsere Ernährung von Bienen abhängig ist? Ohne die Bestäubung von Bienen könnten sich viele unserer Früchte nicht ausbilden. Die Bestäubung durch Bienen ist auch für die Arterhaltung von Pflanzen und somit auch für die Artenvielfalt von wesentlicher Bedeutung. Doch die Bienenvölker leiden unter der Zusammenwirkung vielfältiger Stressfaktoren, zum Beispiel...

1 Bild

Wildpflanzen in Stadt und Garten

Ulf Marold
Ulf Marold | Marburg | am 10.01.2011 | 344 mal gelesen

Marburg: Hörsaalgebäude 116 | Nach einer kleinen Weihnachtspause geht die Vortragsreihe "Vielfalt des Lebens - Biodiversität im Alltag" auch im Jahr 2011 weiter. Es folgen noch sechs weitere Vorträge, die nun die praktischen Aspekte der Biodiversität beleuchten. Wer seinen Garten naturnäher gestalten möchte, kann sich am 13. Januar 2011 inspirieren lassen: Es spricht Dr. Reinhard Witt, naturnaher Grünplaner, Buchautor, Gründer und Vorstand des...

1 Bild

Warum brauchen wir naturnahe Gewässer?

Ulf Marold
Ulf Marold | Marburg | am 05.12.2010 | 308 mal gelesen

Marburg: Hörsaalgebäude, Raum 116 | Flüsse und Bäche im Raum Marburg-Biedenkopf müssen den Lebensraumansprüchen typischer Fließgewässerarten (z.B. Fischen) genügen. Herr Dipl.-Ing. Herbert Diehl vom Regierungspräsidium Gießen, Abteilung Umwelt, wirft einen kritischer Blick auf den Zustand und die Defizite unserer Fließgewässer und zeigt mit anschaulichen Beispielen, durch welche Renaturierungsmaßnahmen die naturnahe Entwicklung zuvor geschädigter Fließgewässer...

1 Bild

Vortrag: "Wahrnehmung und Wertschätzung biologischer Vielfalt" 2

Ulf Marold
Ulf Marold | Marburg | am 07.11.2010 | 335 mal gelesen

Marburg: Hörsaalgebäude 116 | In dem Vortrag "Wahrnehmung und Wertschätzung biologischer Vielfalt" von Prof. Dr. Petra Lindemann-Matthies der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe geht es darum, welche Vorstellungen Menschen von Artenvielfalt haben, wie viele und welche Arten sie kennen und schätzen, und wie die Wahrnehmung und Wertschätzung von Arten und ihrer Vielfalt gefördert werden kann. Es wird auch der Frage nachgegangen, ob Menschen biologische...

1 Bild

Vortrag: Wem nützt und wer bezahlt Artenvielfalt 3

Ulf Marold
Ulf Marold | Marburg | am 01.11.2010 | 285 mal gelesen

Marburg: Hörsaalgebäude 116 | Marburg 04.11.2010: Wem nützt und wer bezahlt Artenvielfalt? Biodiversität trägt zur Befriedigung von fundamentalen menschlichen Bedürfnissen bei. Diese können rein materieller, ästhetischer oder spiritueller Art sein. Die Entscheidung, ob Menschen Arten erhalten, hängt maßgeblich davon ab, welchen Wert sie den Arten beimessen. In dem Vortrag "Wem nützt und wer bezahlt Artenvielfalt?" von Dr. Thomas Falk (Institut...

14 Bilder

biodiversität, artenvielfalt oder: Was wächst denn da ? ( spaziergang durch den Garbsener stadtpark )

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 19.05.2010 | 329 mal gelesen

Dauergäste und durchzügler, zugereiste, hängengebliebene und einheimische: Man glaubt gar nicht, wie viele unterschiedliche pflanzen und tiere im Garbsener stadtpark zu finden sind ! Beate Butsch, chefin des städtischen grünflächenamtes, hat zu einem spaziergang durch den stadtpark rund um den Schwarzen See eingeladen. Rund zehn Garbserinnen und Garbsener haben während einer zweistündigen wanderung erfahren, dass dieser...