1 Bild

Junglandwirte gründen Start-Up für den regionalen Artenschutz 2

Felix Schulze-Varnholt
Felix Schulze-Varnholt | Wunstorf | am 17.11.2020 | 31 mal gelesen

Privatpersonen und Unternehmen können Patenschaften übernehmen Die Rolle der Landwirtschaft wird in den Medien zurzeit heftig diskutiert. „Wir werden für den Klimawandel und das Artensterben verantwortlich gemacht“, erzählt Christoph Thieße. „Es stimmt, dass Fehler gemacht wurden, allerdings sehen wir uns auch als Teil der Lösung.“ Die Junglandwirte wissen heute genau, wie wichtig Insekten und andere Lebewesen für die...

1 Bild

Artenschutz in Düsseldorf – wichtig wie Klimaschutz

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 03.05.2019 | 8 mal gelesen

Düsseldorf, 3. Mai 2019 Der Weltartenschutzrat IPBES debattiert diese Woche seinen globalen Report zum Zustand der Natur. Nach 14 Jahren haben Experten wieder einen globalen Öko-Check der Erde erstellt. Die Weltkonferenz zur Artenvielfalt soll einen weltweit akzeptierten und gemeinsamen Sachstand zur Lage, zu den Problemen und den möglichen Lösungen zu schaffen. Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER begrüßt diese...

5 Bilder

Bienen unentbehrlich für Ökosystem und Wirtschaft 18

Peter Rauscher
Peter Rauscher | Augsburg | am 20.05.2018 | 161 mal gelesen

Erster Weltbienentag am 20. Mai Die Bienenbestände schwinden, Arten sterben aus. Mit dem Weltbienentag soll unterstrichen werden, wie wichtig Bienen für unser Ökosystem, aber auch für die Wirtschaft sind. Die Vereinten Nationen (UN) haben deswegen den 20. Mai zum Weltbienentag ausgerufen. Für mich ist dieser Tag ein Tag, an dem ich auf Bienen aufmerksam machen möchte, die unsere Hilfe wirklich dringend brauchen: Die...

3 Bilder

Warum der Glyphosat-Ausstieg alleine keine Biene rettet 12

Peter Rauscher
Peter Rauscher | Augsburg | am 10.02.2018 | 183 mal gelesen

Glyphosat ist das meist eingesetzte Herbizid weltweit. Es vernichtet nahezu alle Pflanzen auf dem Acker – außer sie sind gentechnisch verändert oder haben über die Jahre Resistenzen entwickelt wie es in Brasilien durch den massiven Glyphosateinsatz bereits zu beobachten ist. Glyphosat als Gefahr für den Menschen Glyphosat wirkt als Herbizid gehen unerwünschte Pflanzen – nicht gegen Insekten. Warum also wird Glyphosat im...

15 Bilder

Sommer Erinnerung- Gedankenbild 6

Nicole Freeman
Nicole Freeman | Heuchelheim | am 04.07.2017 | 96 mal gelesen

In der Frühe, wenn alles noch schläft, ist der Sommermorgen am schönsten. Die ersten Vögel zwitschern und der Himmel bekommt dieses Leuchten und Schimmern. Die Kaninchen und Hasen kommen zum Frühstück. Der Morgentau benetzt das Gras, den Mais und das reifende Getreide. Ein leichter Wind lässt die Ähren wiegen. Das Zwitschern der Vögel ist alles was man jetzt hören kann. Sie schaukeln auf den im Winde wiegenden Getreide. Hier...

43 Bilder

Artenvielfalt auf der wilden Wiese !!! 36

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 06.08.2014 | 356 mal gelesen

Mit dieser großen Fotogalerie möchte ich belegen,welch ein Artenreichtum auf der wilden Wiese in Hannover -noch-lebt ! Einige der Tierarten sind auch geschützt....und ich habe hier fast nur Insekten fotografiert,dabei leben dort auch Fuchs und Hase,vom letzterem habe ich zumindest die frische Losung gefunden. Auch verschiedene Amphibien sowie etliche Vögel sind dort zu finden,sogar der Grünspecht ist oft zu hören. So...

11 Bilder

Vierfleck-Libelle am schlüpfen... 9

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 02.05.2014 | 197 mal gelesen

...und andere tierische Bewohner von den Kleingewässern in meinem Wildgarten ! Was ich in gut 2 Stunden an unterschiedlichen Arten fotografieren konnte,möchte ich nun zeigen. Die Vierflecklibelle war frisch geschlüpft,trocknete in der Morgensonne,ein Anblick der mich sehr erfreute. Auch andere Teichbewohner bekam ich vor die Linse,Libellenlarven,verschiedene Wasserläufer,Köscherfliege,auch Schnecken fotografierte ich,den...

20 Bilder

Bilder von Orchideen, Enzianen und anderen Raritäten auf Meitinger Flur 2

Lothar Büch
Lothar Büch | Meitingen | am 28.08.2011 | 281 mal gelesen

Mit 2010 als dem Jahr der Biodiversität (Artenvielfalt) sollte die Bedeutung der Artenvielfalt für das menschliche Leben herausgestellt werden. In einer Reihe von Zeitungsartikeln und auch auf myheimat wurden spektakuläre Beispiele der Flora im Gemeindegebiet Meitingen gezeigt. Auch in diesem Jahr (Biodiversität ist nicht eine Frage des Jahres 2010) können hier dem Jahreslauf folgend die schönen Beispiele der Meitinger...

Artenvielfalt, Regenwald und unsere Steuergelder 3

Roland Engert
Roland Engert | Landsberg am Lech | am 01.06.2008 | 530 mal gelesen

Die UN-Naturschutzkonferenz hat zum einstimmigen Ziel, die Artenvielfalt zu erhalten. Die Bundesregierung will sogar Millionenbeträge zur Verfügung stellen, und zwar zum Schutz der Regenwälder. Wir haben aber auch einen eigenen Wald in Deutschland und auch hier gibt es Artenvielfalt, allerdings rückläufig. Der Eindruck, der für mich entstanden ist, ist die Angst, dass mit der Zerstörung des Regenwaldes eine Menge Potential...