14 Bilder

Gesang kann eine Brücke sein

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 18.10.2015 | 366 mal gelesen

Kirchhain: Mehrzweckhalle | Das feierliche Chorkonzert des MGV 1903 Cäcilia Anzefahr am Samstag, d. 17. Oktober 2015, stand unter dem Motto „Gemeinsam singen – Gemeinsam feiern“. Der große Saal der Mehrzweckhalle Anzefahr war bis auf den letzten Platz gefüllt. Der gastgebende Männergesangverein 1903 Cäcilia Anzefahr eröffnete unter der Leitung seines Dirigenten Peter Dippel mit dem russischen Volkslied „Kalinka“ das Chorkonzert. Beim zweiten Vortrag...

36 Bilder

"Likörchen für das Chörchen..." 3

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Cölbe | am 29.10.2012 | 1253 mal gelesen

Kirchhain-Anzefahr: Mehrzweckhalle Anzefahr | Das Dirigentenjubiläum "30 Jahre plus" von Herrn Ludwig Lauer beim MGV 1903 Cäcilia Anzefahr war der feierliche Anlass für einen Liederabend am 26. Oktober 2012 in der Mehrzweckhalle. Der gastgebende Männergesangverein 1903 Cäcilia Anzefahr eröffnete unter der Leitung ihres Dirigenten Ludwig Lauer mit dem Volkslied "Droben im Oberland" den Liederabend. Das durch die Männerstimmen lebhaft vorgetragene "Pa-da-ra-ta-ta" drang...

80 Bilder

Der Bau in Anzefahr ist voller Faschingsleut... 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Cölbe | am 19.02.2012 | 1621 mal gelesen

Kirchhain-Anzefahr: Mehrzweckhalle Anzefahr | -Am Samstag vor Rosenmontag ist bekanntlich Fasching in Anzefahr- Pünktlich um 20.11 Uhr begann in dem zu einer mittelalterlichen Burg umdekorierten großen Saal der Anzefahrer Mehrzweckhalle das bunte närrische Programm. Begleitet von 7 als Musketiere kostümierten Damen betrat Dieter Durmel, Entschuldigung ich meine natürlich unser Freund Didi, die Bühne. Mit den Worten "...selbst meine künstliche Hüfte ist lockerer,...

1 Bild

Hüh, hott, im Galopp...

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 03.10.2010 | 506 mal gelesen

Kirchhain: Hainmühle | Schnappschuss

4 Bilder

Grenzen kennen... 3

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 11.04.2010 | 667 mal gelesen

Kirchhain: Anzefahr | Grenzen, z. Bsp. Landes- und auch Gemeindegrenzen, finden heute im Alltag kaum noch Beachtung. Da in früheren Jahrhunderten Grund und Boden ein wertvoller Besitz bedeutete, kam es des öfteren zwischen zwei Gemeinden wegen angeblicher oder tatsächlicher Grenzverletzungen zu Streitigkeiten. Beigelegt wurden diese Streitigkeiten durch eine gemeinsame Grenzbegehung der Einwohner beider Gemeinden und einer Amtsperson. Heute...