Anti-Atom

17 Bilder

Anti-AKW-Demo in Gundremmingen 1

Peregrino, der Wanderer
Peregrino, der Wanderer | Heilsbronn | am 26.04.2016 | 35 mal gelesen

Anlässlich der Jahrestage der Reaktorunglücke in Tschernobyl und Fukushima fand am 23.04.16 eine Kundgebung vor dem Atomkraftwerk in Gundremmingen statt. Nach Schätzungen der Polizei fanden annähernd 750 Atomkraftgegner den Weg nach Gundremmingen, um dort der GAUs in Tschernobyl und Fukushima zu gedenken und gleichzeitig für einen schnellen Ausstieg aus der Atomkraft einzustehen. Verschiedene Organisationen hatten an...

1 Bild

ANTI-ATOM-MAHNWACHE Fukushima ist überall - AKWs jetzt abschalten! 4

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 15.01.2016 | 54 mal gelesen

Obertshausen: Schönbornstraße/Leipziger Straße | Am 11.3.16 jährt sich zum fünften Mal die Atomkatastrophe von Fukushima. Wir möchten an die Opfer von Fukushima und anderer Atomkatastrophen gedenken. Aus diesem Anlass veranstaltet das „Bündnis gegen Atomkraft Obertshausen“ am Freitag, 04. März 2016, um 18:00 Uhr am Brunnen hinter dem Hit-Markt eine Mahnwache. Foto (KUG): AKW Biblis, April 2010.

1 Bild

Kunst Am Werk mit Thomas Felder

Thomas Wolf
Thomas Wolf | Gundremmingen | am 28.08.2014 | 631 mal gelesen

Gundremmingen: AKW Gundremmingen | Kunst Am Werk 2014 In seiner 40-jährigen Musikerkarriere stand Thomas Felder schon einmal vor dem AKW Gundremmingen. Damals unterstützte der Liedermacher die Mahnwache Gundremmingen bei ihren ersten Aktionen. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, nach genau 25 Jahren, den mittlerweile auf vielen Bühnen im In- und Ausland bekannten Sänger wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Genau wie damals wird Thomas Felder mit bissigen...

4 Bilder

Fukushima-Mahnwache in Altwarmbüchen und anderswo 3

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 12.03.2014 | 169 mal gelesen

Isernhagen: Marktplatz | Di9e Umweltorganisation ausgestrahlt.de, mit der wir bei der Organisation zusammengearbeitet haben, schreibt: „An mehr als 240 Orten fanden Mahnwachen zum Fukushima-Jahrestag statt. In vielen Zeitungen wurde darüber berichtet, auch bundesweit wurde die Forderung aufgenommen, dass die AKW weiter eine Gefahr sind und abgeschaltet werden müssen. 240 Mahnwachen, das waren sogar mehr als vor einem Jahr. Und...

8 Bilder

Gorleben soll leben! 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 26.08.2013 | 210 mal gelesen

Isernhagen: Solarhaus Kirchhorst | Dieses Motto des Gorlebenwiderstandes könnte auch die Überschrift einer kleinen Plakatausstellung sein, die am 26.08.2013 um 11:30 Uhr an einem straßenseitigen Gebäudeteil des Hauses Glockenheide 21, 30916 Isernhagen-Kirchhorst feierlich eröffnet wurde. Die Plakate haben folgende Inhalte: 1.Ein Salzstock voller Macken: Warum Gorleben schon aus geologischen Gründen denkbar ungeeignet als Atommüll Endlager ist. 2....

13 Bilder

"Nie wieder Fukushima - Atomanlagen jetzt abschalten!"

Hella Meise
Hella Meise | Edertal | am 12.03.2013 | 210 mal gelesen

Aus Anlass des zweiten Fukushima-Jahrestages forderten bundesweit ca. 28000 Menschen einen schnelleren Atomausstieg. In Niedersachsen hatte ein Aktionsbündnis aus Anti-Atom- und Umweltinitiativen zur Grohnde-Kampagne aufgerufen. Nach einer Katastrophen-Simulation am Atomkraftwerk Grohnde wurde der Bereich im Radius von etwa 40 Kilometer um den Reaktor am Samstag zum Sperrbezirk erklärt. Um zu zeigen, welche Ausdehnung...

1 Bild

Abschalten vor dem GAU - Demo am 2. Fukushima Jahrestag am 9. März in Günzburg

Thomas Wolf
Thomas Wolf | Günzburg | am 04.03.2013 | 201 mal gelesen

Günzburg: Marktplatz | In Fukushima geriet am 11. März 2011 nach Erdbeben und Flutwelle das AKW außer Kontrolle. Über 100.000 Menschen mussten für Jahrzehnte fliehen. Die Eigenheiten dieser japanischen Atomanlage mit vier Siedewasserreaktoren, die bauartbedingt nur einen Hauptkreislauf haben und deren Abklingbecken außerhalb des Sicherheitsbehälters liegen, verschlimmerten alles. In Deutschland sind von früher neun Siedewasserreaktoren sieben...

1 Bild

Fukushima 2011 – Gundremmingen 2013

Franz Ratzinger
Franz Ratzinger | Günzburg | am 04.03.2013 | 347 mal gelesen

Günzburg: Marktplatz Günzburg | Grosse Demonstration in Günzburg am Samstag, 9. März Gesundheits- und Umweltschützer stemmen sich gegen das Weiterlaufen des größten Kernkraftwerks Deutschlands. Mit den letzten Siedewasserreaktoren unseres Landes gilt dieses AKW als gefährlichste Atomanlage unserer Nation. Zum zweiten Jahrestag des Beginns der Fukushimakatastrophe werden wir Atomkraftgegner in Günzburg für das „Abschalten vor dem GAU“ demonstrieren. In...

1 Bild

Gedenken zum Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl

Franz Ratzinger
Franz Ratzinger | Augsburg | am 20.04.2012 | 306 mal gelesen

Augsburg: Rathausplatz Augsburg | Am 26. April 1986 ereignete sich der Super-GAU im ukrainischen Kernkraftwerk Tschernobyl. 26 Jahre später blicken wir zurück auf die verheerenden Auswirkungen, die Zehntausende von Menschen die Heimat, die Gesundheit oder gar das Leben gekostet haben. Selbst im 1800 km entfernten Bayern sind nach einem viertel Jahrhundert immer noch erhöhte Strahlungswerte messbar. Aus diesem Anlass lädt das Anti-Atomforum Augsburg...

17 Bilder

Abschalten vor dem Gau 7

Franz Ratzinger
Franz Ratzinger | Gundremmingen | am 11.03.2012 | 454 mal gelesen

Gundremmingen: Hauptstraße 48 | Unter dem Motto "Abschalten vor dem Gau" fand heute in Gundremmingen eine Antiatom Demonstration zum Jahrestag der Katastrophe in Fukushima statt. Laut Veranstalter waren es 4.000 Teilnehmer, die teilweise von weit her angereist waren. Hier nun einige Fotos vom Demonstationszug und der Kundgebung auf dem Markplatz in Gundremmingen.

1 Bild

Fukushima mahnt - Mahnwache in Augsburg

Franz Ratzinger
Franz Ratzinger | Augsburg | am 04.02.2012 | 409 mal gelesen

Augsburg: Rathausplatz Augsburg | Die japanische Anti-Atom-Bewegung ruft für Samstag, den 11. Februar, zu einer Großdemonstration in Tokio und zu weiteren Demos an AKW-Standorten auf. Ganz bewusst finden diese Proteste nicht am 11. März, sondern einen Monat früher statt, denn im März wird die Trauer um die Opfer des Tsunamis im Mittelpunkt stehen und nicht die Atompolitik. Am 11. Februar 2012 finden bundesweit Mahnwachen statt, um die Verbundenheit mit...

1 Bild

Castorblockade Ankettaktion Vastorf | Umweltschützer 27.11.2011 02:55 | Pressemitteilung 5

Horst Kröger
Horst Kröger | Reinstorf | am 27.11.2011 | 491 mal gelesen

Reinstorf: Ankettaktion | Castorblockade Ankettaktion Vastorf Umweltschützer 27.11.2011 02:55 Am 27.11.2011 gegen 2:15 Uhr gelang es uns, einer Gruppe unabhängiger Aktivist_innen, in Höhe der Ortschaft Vastorf bei Bahnkilometer 219 die Gleise für den Castortransport nach Gorleben unpassierbar zu machen. Dazu haben sich 4 Menschen von uns an eine Betonkonstruktion in das Gleisbett gekettet. Die Blockade richtet sich gegen die Atomwirtschaft, die...

1 Bild

Augsburg Atomstromfrei und Atomausteigerparty

Franz Ratzinger
Franz Ratzinger | Augsburg | am 22.09.2011 | 419 mal gelesen

Augsburg: Ballonfabrik | Die Kampagne für "Augsburg atomstromfrei" und "Augsburg-100% erneuerbar" kommt weiter in Schwung. Am letzten Dienstag startete eine Postkartenaktion mit dem Einwerfen der ersten Postkarten in den Rathausbriefkasten, die den Austieg der Stadtwerke aus dem Atomstrom fordert. Am 29.9. wird in der Ballonfabrik die "Atomaussteigerparty" gefeiert. Mindestens drei Bands werden spielen: Säft (BassHopSka), Phantom Geräusch...

2 Bilder

Die Mär von der Abhängigkeit vom ausländischen Atomstrom ist widerlegt 1

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 21.09.2011 | 223 mal gelesen

Pressemitteilung von .ausgestrahlt Die Mär von der Abhängigkeit vom ausländischen Atomstrom ist widerlegt Deutschland ist weiterhin Stromexporteur Zu der Feststellung des statistischen Bundesamtes, dass Deutschland immer noch 17 Prozent mehr Strom exportiert als importiert, erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt: „Als kürzlich der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW)...

1 Bild

Tauschblockade in Gorleben

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 20.09.2011 | 182 mal gelesen

Schüler/innen der Freien Schule Hitzacker laden zu einer Tauschblockade ein: Getauscht werden Kleidungsstücke und auch Bekleidungsgegenstände. Wer kein Tauschgeschäft machen möchte, darf auch mit Bargeld bezahlen. Die Schüler/innen freuen sich über Kuchenspender/innen und Musiker/innen, die die Blockade musikalisch begleiten wollen. Anschließend ist eine Modenschau geplant mit vielen Kleidungsschichten zum satirischen Schutz...

ROBIN WOOD-Floßcrew am Ziel

Antje Amstein
Antje Amstein | Gießen | am 19.08.2011 | 168 mal gelesen

ROBINA WALD nach erfolgreicher Tour im Duisburger Hafen eingetroffen. Nach 320 Kilometern auf Rhein und Main ist das Holzfloß ROBINA WALD heute Mittag im Duisburger Hafen mit einem Kran aus dem Wasser gezogen worden. Die Crew war damit am 22. Juli in Frankfurt am Main gestartet. Unter dem Motto „Mit dem Strom gegen Atom – Stadtwerke atomstromfrei“ haben die UmweltschützerInnen von ROBIN WOOD entlang der Strecke für viel...

1 Bild

Atomwiderstand an Milchtüten?

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Hitzacker | am 09.08.2011 | 331 mal gelesen

Hitzacker: Milchtüte | Schnappschuss

2 Bilder

Hiroshima Gedenkveranstaltung auf dem Rathausplatz 2

Franz Ratzinger
Franz Ratzinger | Augsburg | am 30.07.2011 | 574 mal gelesen

Augsburg: Rathausplatz Augsburg | Am 6. August wird weltweit den Opfern Hiroshimas gedacht. Seit 1945 an diesem Datum über der Stadt in Japan die erste Atombombe der Geschichte gezündet wurde, ist der Name Hiroshima Synonym für unvorstellbares Leid und Tod: Zehntausende waren sofort tot, inklusive Spätfolgen bis zum Jahr 1946 werden nach unterschiedlichen Schätzungen zwischen 90.000 und 166.000 Opfer vermutet. Bis heute kämpfen Menschen der Region mit...

1 Bild

Mit dem Strom gegen Atom – Stadtwerke atomstromfrei! 3

Antje Amstein
Antje Amstein | Gießen | am 22.07.2011 | 481 mal gelesen

ROBIN WOOD - Floßtour 2011 führt von Frankfurt bis Düsseldorf Jetzt geht’s los! - Die ROBIN WOOD - Floßtour startet heute in Frankfurt am Main. Mit dem selbst gebauten Holzfloß ROBINA WALD wird eine Crew aktiver Umweltschützer-Innen während der kommenden vier Wochen auf Main und Rhein bis nach Düsseldorf fahren. Ihr Motto: „Mit dem Strom gegen Atom – Stadtwerke atomstromfrei!“. ROBIN WOOD lädt alle Menschen entlang der...

ROBIN WOOD fordert sofortigen Atomausstieg - Kernbrennstoffspirale dreht sich trotz Bundesratsbeschluß weiter! 5

Antje Amstein
Antje Amstein | Gießen | am 08.07.2011 | 492 mal gelesen

Anlässlich des heutigen Beschlusses des Bundesrates zum sogenannten Atomausstieg wiederholt ROBIN WOOD die Forderung nach einem sofortigen Atomausstieg. Mit der beschlossenen Mogelpackung findet eine Verschleppung der Laufzeiten für Atomkraftwerke bis ins Jahr 2022 statt. Außerdem sind andere Elemente der Kernbrennstoffspirale völlig außen vor, wie etwa die Urananreicherungsanlage in Gronau oder die Brennelementefabrik in...

Die Betriebsgenehmigung der UAA Gronau entziehen! 2

Antje Amstein
Antje Amstein | Gießen | am 07.07.2011 | 417 mal gelesen

Rot-Grün in NRW kneift Trotz anhaltender Proteste wurde der Entschließungsantrag des Landes NRW, der Urananreicherungsanlage Gronau die Betriebsgenehmigung zu entziehen, im Bundesrat zurückgezogen. Gestern protestierten Aktive von ROBIN WOOD mehr als 12 Stunden in 4 Meter Höhe vor der Anlage. Weitere Proteste werden erwartet. Am Mittwoch den 6. Juli protestierten mehr als 20 Aktive der Umweltschutzorganisation ROBIN...

Offener Brief von Umweltverbänden und Anti-Atom-Initiativen an Parteitags-Delegierte von Bündnis90/Die Grünen

Antje Amstein
Antje Amstein | Gießen | am 21.06.2011 | 450 mal gelesen

Gemeinsame Pressemitteilung Umweltverbände und Anti-Atom-Initiativen haben die Delegierten von Bündnis90/Die Grünen in einem Offenen Brief aufgerufen, bei ihrem Sonderparteitag am kommenden Wochenende den Atomfahrplan der Bundesregierung abzulehnen. Einem Gesetz, das den Ausstieg aus der Atomenergie bis 2022 hinauszögere und ihn nicht unumkehrbar mache, dürfe „kein grüner Segen“ erteilt werden. Ansonsten würden alte Gräben...

1 Bild

„Halber Ausstieg“

Franz Ratzinger
Franz Ratzinger | Augsburg | am 15.06.2011 | 254 mal gelesen

Pressemitteilung von .ausgestrahlt AKW-Moratorium endet mit Teil-Erfolg für Anti-Atom-Bewegung. Langer Weiterbetrieb von neun Reaktoren wird zu neuen Protesten führen. Die sieben Moratoriums-Meiler und das Pannen-AKW Krümmel sollen endgültig stillgelegt werden. Das war zu Beginn des dreimonatigen Moratoriums nicht absehbar. Zuerst wollte die Kanzlerin nur Zeit gewinnen. Doch in dieser Zeit kam es zu den größten...

1 Bild

Video zu Risiken der Atomkraft

Franz Ratzinger
Franz Ratzinger | Augsburg | am 12.06.2011 | 278 mal gelesen

Vierzehn Tage vor Ende des Atom-Moratoriums, wurde allen Abgeordneten des Deutschen Bundestages eine DVD zugestellt. Sie zeigt Berichte über verschwiegene Störfälle in deutschen Atomkraftwerken, über Unfälle, bei denen Menschen verstrahlt wurden, über die weit verbreitete Korruption in einer hochgefährlichen Industrie. Alle Beiträge auf dieser DVD wurden in den letzten 25 Jahren im ARD-Programm gesendet – doch Politik und...

1 Bild

Vorerst letzter Anti-Atom-Infostand in Altwarmbüchen? 4

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 09.06.2011 | 266 mal gelesen

Isernhagen: Marktplatz Altwarmbüchen | Heute fanden sich noch einmal einige Unentwegte an einem von den Isernhagener Grünen inizierten Info- und Protest-Stand ein. Die Frage wie geht es weiter konnte noch abschließend beantwortet werden. Zu unsicher ist noch die Informationslage, ob die Regierung es Ernst meint mit dem Atomausstieg oder sich ein Hintertürchen offen läßt. Am Dienstag wird das Thema in Vorbereitung einer Bundesdeligiertenkonferenz mit unserem...