Analogkäse

1 Bild

Lebensmittelkennzeichnung in Zukunft ein MUSS: Schutz vor Analogkäse und Klebefleisch? 1

Teresa Stiegelmair
Teresa Stiegelmair | Bad Reichenhall | am 07.07.2011 | 3895 mal gelesen

Analog-Käse: Ein billiges Käse-Imitat aus Fett, Eiweiß und Wasser. Doch bislang konnte der Verbraucher nicht erkennen, ob es sich um richtigen Käse oder die künstliche Variante handelt. Das soll sich ändern. Im europäischen Parlament wurden neue Regeln für die Kennzeichnung von Lebensmitteln festgelegt. Ab 2014 muss in einer Tabelle auf der Rückseite des Produktes aufgelistet sein, wie viele Kalorien, Fett, Kolenhydrate,...

Verwirrung: Was ist Analogfleisch, was ist eine Analogfleischzubereitung?

Niklas Honig
Niklas Honig | Augsburg | am 23.02.2011 | 4356 mal gelesen

Nach dem Skandal um den Analog-Käse, der ja tatsächlich künstlich hergestellter Käse ist, kam auch der Begriff Analogfleisch auf. Gemeint war ein Produkt, das an Kochschinken erinnern sollte, aber in Wirklichkeit eine Art Imitat aus Fleischresten, Stärke und Gelatine war. Mit Analogfleisch war also KEIN künstliches Fleisch gemeint und ist daher für Vegetarier ungeeignet! Allerdings habe ich auch schon einmal auf einem...