13 Bilder

5 Jahre Hain der Menschenrechte

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 15.07.2017 | 27 mal gelesen

Am 24. Juni feierten die Initiatoren des Hains der Menschenrechte – das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 der Lokalen Agenda 21 und die Amnesty International Kreisgruppe – das 5-jährige Bestehen ihres Projekts mit einem Picknick. Zu Beginn der Feier begrüßte Dorothea Lüke (Amnesty International) die über 50 in- und ausländischen Gäste des Fests. Danach hielten Bürgermeister Christoph Tesche,...

14 Bilder

Ein Picknick im Hain

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 30.06.2016 | 17 mal gelesen

fand am zeitigen Sonntagnachmittag im „Hain der Menschenrechte“ statt. Seine Initiatoren – das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 und die Kreisgruppe von Amnesty International – ließen sich nicht vom Wetterbericht abschrecken und feierten das 4-jährige Bestehen ihres Projekts, den „Hain der Menschenrechte“ in der Maybacher Heide. Bürgermeister Christoph Tesche sprach ein Grußwort. Zudem kamen u. a....

1 Bild

Ein Picknick im Hain

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 19.06.2016 | 9 mal gelesen

Recklinghausen: Hain der Menschenrechte | findet am Sonntag, 26. Juni in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im Hain der Menschenrechte statt. Seine Initiatoren – das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 und die Kreisgruppe von Amnesty International – feiern das 4-jährige Bestehen ihres Projekts und laden hierzu herzlich groß und klein ein. Der Hain der Menschenrechte befindet sich im Neubaugebiet Maybacher Heide in der Nähe des Parkplatzes der...

14 Bilder

Viele Begegnungen beim Internationalen Picknick in Burgdorf!

Hans-Jürgen Licht
Hans-Jürgen Licht | Burgdorf | am 15.07.2012 | 327 mal gelesen

Burgdorf: JohnnyB. (Haus der Jugend) | Die Verlagerung wegen vorausgegangenen Regens und aufgeweichten Boden im Schlosspark ins Haus der Jugend tat der guten Stimmung beim Internationalen Picknick in Burgdorf keinen Abbruch. Das Fest bot viele Möglichkeiten zur Begegnung und Gesprächen. Auch unbekannte kulinarische Spezialitäten konnten getestet werden. Ich habe zum Beispiel erstmalig im Leben Gammelhai eine Spezialität von Heidmar Felixson aus Island...