64 Bilder

Pulse of Europe-Kundgebung und Ausstellungseröffnung: Europa was machst du an deinen Grenzen ?!

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 10.02.2019 | 239 mal gelesen

Witterungsbedingt fand die Kundgebung heute im Rathaussaal des Marburger Rathauses statt. Gleichzeitig mit mehreren Initiativen wurde die Ausstellung: Europa was machst du an deinen Grenzen ?! eröffnet. Peter Reckling von PoE eröffnete mit der Begrüßung der Gäste den Nachmittag. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, als Hausherr, begrüßte ebenfalls die zahlreich erschienenen Gäste. Verschiedene Mitglieder von PoE trugen...

3 Bilder

Wo sind sie? Kein Mensch verschwindet spurlos - Ausstellung im Annahof / Vernissage am 13. Mai

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg | am 23.04.2018 | 28 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Vom 13. Mai bis zum 20. Juni ist im Foyer des Annahofs (Augustanahaus) die Wanderausstellung „Wo sind sie? Kein Mensch verschwindet spurlos“ zu sehen. Die Ausstellung wird im Rahmen der Lateinamerikatage derWerkstatt Solidarische Welt in Kooperation mit Amnesty International Augsburg und Hamburg gezeigt. Es geht um das gewaltsame Verschwindenlassen von Menschen und zeigt beispielhaft Fälle aus ganz Mexiko. Die Vernissage (mit...

2 Bilder

„Die Unerwünschten“ – Zwangsvertreibung von Roma: Ausstellung in der Stadtbücherei Augsburg – Vernissage am 17. November

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg | am 11.11.2016 | 21 mal gelesen

Augsburg: Stadtbücherei | Vom 15. November bis zum 9. Dezember ist in der Stadtbücherei Augsburg die Ausstellung „Die Unerwünschten“ zu sehen. Sie gibt Einblick in das Schicksal von Roma-Familien in Rumänien und Italien, die vertrieben und zwangsumgesiedelt wurden. Am Donnerstag, 17. November, gibt es eine Vernissage mit Live-Musik, am Freitag, 2. Dezember, es eine Lesung mit Eva Ruth Wemme. Der Eintritt ist jeweils frei. Weltweit wird die...

2 Bilder

Vernissage mit Konzertlesung zur Stop-Folter-Ausstellung in der Stadtbücherei

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg | am 19.01.2015 | 285 mal gelesen

Augsburg: Neue Stadtbücherei Augsburg | Vom 22. Januar bis zum 26. Februar 2015 ist die Ausstellung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ in der Stadtbücherei Augsburg am Ernst-Reuter-Platz zu sehen. Zur Vernissage am Donnerstag, den 22. Januar, um 19:30 Uhr gibt es eine Konzertlesung mit Sergio Vesely und Urs M. Fiechtner. Der Eintritt ist frei. Wanderausstellung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ vom 22. Januar bis 26. Februar in Augsburg Die...

1 Bild

Finissage zur Fotoausstellung "Unsichtbare Opfer" am 9. Mai im Grandhotel Cosmopolis

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg | am 08.05.2014 | 179 mal gelesen

Augsburg: Grandhotel Cosmopolis | Die Fotoausstellung „Unsichtbare Opfer“, die seit Anfang Januar im Grandhotel Cosmopolis (Springergässchen 5) zu sehen ist, endet mit einer Finissage am Freitag, den 9. Mai, um 20 Uhr. Die Ausstellung dokumentiert den langen Weg von Migranten aus Zentral- und Südamerika in die USA. Zur Finissage zeigt Amnesty International den Film „La vida precoz y breve de Sabina Rivas“. Im Anschluss an den Film gibt es wunderschöne Musik...

1 Bild

„Unsichtbare Opfer“ – Ausstellung im Grandhotel

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg | am 08.01.2014 | 299 mal gelesen

Augsburg: Grandhotel Cosmopolis | Amnesty International zeigt Fotoausstellung über Migranten auf dem Weg durch Mexiko – Vernissage am 9. Januar Vom 9. Januar bis Ende Februar ist im Grandhotel Cosmopolis (Springergässchen 5) die Fotoausstellung „Unsichtbare Opfer“ zu sehen. Sie dokumentiert den langen Weg von Migranten aus Zentral- und Südamerika in die USA. Die Vernissage findet statt am Donnerstag, den 9. Januar, um 18 Uhr – mit einer musikalischer...

1 Bild

Kunst aus dem Todestrakt: Amnesty International zeigt Ausstellung über die Todesstrafe im Annahof

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg | am 05.01.2013 | 650 mal gelesen

Augsburg: Anna | Vom 14. Januar bis 9. März zeigt Amnesty Augsburg im Annahof die Kunstausstellung „Voices from Death Row“ mit Fotografien und Zeichnungen über die Todesstrafe und das Leben der Insassen in einer Todeszelle. Die Werke stammen von den amerikanischen Fotografen John Holbrook und Ken Light sowie von Delinquenten im Todestrakt. Die Vernissage findet am Montag, den 14. Januar um 19 Uhr statt. Am Dienstag, den 19. Februar um 19 Uhr...