5 Bilder

Verfassungsbeschwerde gegen unsoziale Entscheide

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 15.06.2015 | 119 mal gelesen

Offener Brief --- Sehr verehrte Interessenvertreter! --- -20- Millionen Bundesbürger in der Armutsfalle --- Alles für die Schwarze-Null, Bundeswehr finanziert aus der allgemeinen Rentenkasse, Deutsche Rentenversicherung...

1 Bild

CSU-Europaplan 2014-2019 ***ANSPRUCH

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 29.04.2014 | 210 mal gelesen

.......auf Sozialleistungen auch für Zuwanderer. ------- NACH der Wartezeit von DREI Monaten sind Sozialleistungen in Deutschland abrufbar. ------- Die CSU prescht vor und traut sich *brisantes* Thema anzusprechen, welches schaut man allerdings genauer hin, durch die Rechtsprechung im Rhein-Ruhr-Raum bereits täglich praktiziert wird. ------- Multikulti im Freistaat Bayern, in bayerischen Dörfern.............

1 Bild

Minijobs *STRAFSTEUER* für HARTZ-IV-Empfänger und arme Rentner

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 07.04.2014 | 312 mal gelesen

...UNTERNEHMEN, die bedürftige Bürger beschäftigen, müssen 30 Prozent Strafsteuer zahlen. ------- Diese STRAFSTEUER, politisch bezeichnet als Versicherungspflicht, 13 Prozent Krankenversicherungsbeitrag, 15 Prozent Rentenversicherungsbeitrag plus 2 Prozent Pauschalsteuer, wird zur Minijob-Zentrale Knappschaft abgeführt. ------- WELCHES Unternehmen beschäftigt künftig noch Hartz-IV-Empfänger, Aufstocker oder arme Rentner, wenn...

2 Bilder

OFFENER Brief an die Bundeskanzlerin - TV-Duell

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 02.09.2013 | 251 mal gelesen

BETREFF: Bundestagswahl - TV-Duell am 01.09.2013 - VERTRAUENSSCHUTZ in der Altersversorgung für ***alle*** Bürger ------- Sehr verehrte Frau Bundeskanzlerin! ------- Wie schon zu TV-Sendungen der Bundestagswahl 2009 wurde beim gestrigen TV-Duell das Alterseinkommen, die Zusatzversorgung unrichtig dargelegt. ------ Richtig: Für den öffentlichen Dienst existiert eine angemessene Altersversorgung. ------- Vertrauensschutz!...

1 Bild

Privatisierung *****Altersarmut *****Nebenjob zur Rente

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 10.09.2011 | 433 mal gelesen

...POLITISCH nicht bedachte ALTERSARMUT-------Was vor mehr als 20 JAHREN mit Privatisierung ..städtischer und staatlicher.. BETRIEBE begann, wird schon spürbar.-------Jetzige Rentner kommen noch aus Arbeitsverhältnissen des öffentlichen DIENSTES (Stadtwerke: Wasser-STROM-Müllabfuhr, POSTzustellung, Bus-BAHN).-------Aber die Altersarmutswelle kommt in riesigen Schritten, denn durch den politischen Entscheid `PRIVATISIERUNG´...