1 Bild

Aegidienkirche Hannover | Hannover | Kultur 1

Markus Wiese
Markus Wiese | Hannover-Mitte | am 31.08.2015 | 178 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirche | Schnappschuss

1 Bild

Himmelsenge 1

Stephan Nikolaus-Bredemeier
Stephan Nikolaus-Bredemeier | Hannover-Calenberger Neustadt | am 02.06.2015 | 76 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirche | Schnappschuss

1 Bild

Aegidienkirche Hannover mal etwas anders 16

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 14.01.2013 | 187 mal gelesen

Schnappschuss

43 Bilder

..drei auf einen Streich......Donnerstagsrunde! 7

Karin Dittrich
Karin Dittrich | Hannover-Mitte | am 17.03.2012 | 322 mal gelesen

Hannover: Innenstadt | Am Donnerstag war die "Blaue Stunde" in Verbindung mit Lichtspielereien angesagt. Die "Blaue Stunde" ist heute vor allem ein poetischer Begriff für die Zeit der Dämmerung zwischen Sonnenuntergang und nächtlicher Dunkelheit, aber auch für die Zeit kurz vor Sonnenaufgang. Diese Zeit wird vom Fotografen für sogenannte Available-Light-Aufnahmen und die Nachtfotografie genutzt. Doch das Hoch "Gulliver" bescherte uns ungetrübten...

1 Bild

Aegidienkirche Hannover bei Nacht 2

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Hannover-Mitte | am 28.12.2011 | 510 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirche | Schnappschuss

13 Bilder

Die Aegidienkirche in Hannover - ein Mahnmal in Hannover 8

Ursula Schriemer
Ursula Schriemer | Greifenberg | am 09.09.2009 | 797 mal gelesen

Ja, diese Kirchenruine hat mich gleich an die Gedächtniskirche in Berlin erinnert, denn beide Kirchen werden als Ruinen gehalten, damit man immer wieder an den Schrecken des Weltkrieges erinnert wird und sich danach verhält, dass wir so etwas hoffentlich nie wieder erleben. Interessant fand ich diesen Link, der zeigt, wie die Kirche früher aussah: http://www.stadthistorie.info/vergleich/zentrum/aegidienkirche/index.htm

16 Bilder

Faszinierende Ruine 9

Petra Pschunder
Petra Pschunder | Garbsen | am 14.12.2008 | 295 mal gelesen

In der Nähe der Georgstraße, Hannovers Prachtboulevard, steht die Ruine der Aegidienkirche aus dem 14. Jahrhundert. Am 9. Oktober 1943 wurde sie beim schwersten Bombenangriff auf Hannover zerstört. Nur die die rohen Umfassungsmauern blieben stehen. Die Kirche wurde nie wieder aufgebaut und dient heute als Mahnmal für die Opfer von Kriegen und Gewalt. Eine besondere Beziehung verbindet die Aegidienkirche mit Hiroshima....

1 Bild

Aegidienkirche Hannover 3

Claudia Wittmer
Claudia Wittmer | Isernhagen | am 01.06.2008 | 441 mal gelesen

Schnappschuss