Adenauer

„Ene mene muh – und raus bist Du!“ 3

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 30.06.2020 | 62 mal gelesen

Wie eben im Radio zu hören, ist Clemens Tönnies als Aufsichtsratsvorsitzender zurückgetreten. Es gab Proteste von über 1000 Fans, bildeten sie unter Einhaltung der Hygienevorschriften eine Menschenkette am Vereinsgelände, und forderten den Rücktritt von Tönnies. Schalke sei kein Schlachthof so die Demonstranten. Schalke 04, ein Malocher- und Kumpelclub schäme sich für seinen Aufsichtsratsvorsitzenden, welcher es zugelassen...

5 Bilder

Wieder eine Kreuzung sicherer: Langenhagen baut Ampel(n) aus

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad! | Langenhagen | am 19.03.2017 | 84 mal gelesen

Langenhagen: Ampelkreuzung Adenauer / Heuss | Sicherheit Sicherer für Radfahrer und Fußgänger: Separate Ampelschaltung für linksabbiegende Kfz Beim Linksabbiegen von Kfz gab es auch im Langenhagener Stadtgebiet immer wieder - völlig unnötige - Unfälle, auch weil dabei Fußgänger und Radfahrer "übersehen" wurden. Das hatte sehr oft schwerwiegende Folgen für die ungeschützten Verkehrsteilnehmer "Fußgänger" und "Radfahrer": Diese Stellen waren seit langem erhebliche...

Die Jetztzeit ... 2

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 02.01.2016 | 133 mal gelesen

In unseren heutigen Untertanlanden spielen nur Flachpfeifen ihr schauriges Lied. Nach des verloren’ Gemetzel die polternden Granden, sie traten noch mutig ’mal raus aus dem Glied. Sie waren auch damals schon Ami-Trabanten - nur die eigenen Pfründe zielfest im Blick - doch hatten sie noch Ecken und Kanten und zogen nicht stets sich verschüchtert zurück. Selbst wenn der Herr über „Haus Neuerburg“ - der...

1 Bild

Adenauer-Enkel Stephan Werhahn tritt FREIEN WÄHLERN bei!

Stefan Kaiser
Stefan Kaiser | München | am 31.05.2012 | 435 mal gelesen

München: Haus der Bayerischen Wirtschaft | Finanz- und Wirtschaftsfachmann will Bundespolitik der FREIEN WÄHLER unterstützen Pressekonferenz am Dienstag, 5. Juni 2012 um 11 Uhr im Haus der Bayerischen Wirtschaft, München, Max-Joseph-Straße 5, 80333 München (Meeting Area, 3. OG, Raum „Nürnberg“) Was ist zu tun, um die Finanzkrise in den Griff zu bekommen? Persönliche Haftung der Banker, Regulierung der Boni, starke Bankenregulierungsbehörde, Nein zum ESMfür...

3 Bilder

Zeitzeugen:Zeitungen

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 06.04.2012 | 240 mal gelesen

2ter Versuch- erster im Netz verschollen Eine Zeit hat einen Stempel und Menschen Dieser ist eine Marke- und Markierung- für Aufstieg-Erfolg aber auch für Versiegelung des Gelebten.....

Vortrag zur DDR-Geschichte sorgt für Tumult - Referent der Adenauer-Stiftung hatte einen schweren Stand beim Publikum. 1

myheimat Themenradar
myheimat Themenradar | Stralsund | am 02.03.2011 | 641 mal gelesen

gefunden auf Aktuelle Nachrichten - OSTSEE-ZEITUNG.DE (Artikel lesen) Stralsund: Trotz aller Tumulte und drohender Meutereien, die bei diesem Vortrag zu eskalieren drohten, waren die Zuhörer noch sehr nett zu Referent Dr. Eckhard Lemm am Montagabend im Hotel Radisson blu. So schien es fast ein Wunder, dass er letztlich unbeschadet blieb.Aber es wurde ihm geraten, das nächste Mal einfach zu Hause zu bleiben: ?Wieso halten Sie...

1 Bild

Steht der für Deutschland?

Elke Backert
Elke Backert | Hamburg | am 18.11.2010 | 137 mal gelesen

Schnappschuss

16 Bilder

Wie der Joschi (Schranz) aus Murnau die Politikermasken geschnitzt hat“ (eine Ausstellung im Maskenmuseum Diedorf mit über 30 Karikaturmasken von Josef Schranz aus Murnau)

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 05.10.2010 | 951 mal gelesen

„Alle sind sie durchgekommen mit dem Zug von der Landeshauptstadt München ins sonnige Werdenfelser Bergland. Alle Politiker , auch unser seeliger Landesvater Franz Josef mehrfach in den 60-ger und 70-ger Jahren. Auch als er dem Altbundeskanzler Adenauer die Zugspitz zeigen wollte. Aber „aus´gstiegen“ sind sie in Murnau meist nicht. Sonst hätten sie dort beim Joschi im Bahnhofskiosk vielleicht „a Wiener mit Senf“ oder gar a...

Böse Gedanken über Gott und die Welt – letztere vor allem 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 09.06.2010 | 327 mal gelesen

Warum leben Sie? Ja, Sie meine ich: warum leben Sie? - Danke, alles Quatsch, was Sie da vorbringen! Sie leben allein, weil seinerzeit Ihren Eltern gerade nichts besseres zu tun eingefallen ist, - vielleicht sind Sie ja nur das Ergebnis eines Verkehrsunfalls ... Sie sehen ja selbst, was dabei herausgekommen ist! Unsere verständigen, weisen Politiker-Amtsträger – man sagt: wem Gott ein Amt gibt, dem gibt er auch den Verstand...

1 Bild

gespenstisch: Adenauers totenmaske 13

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 21.06.2009 | 1020 mal gelesen

Schnappschuss