1989 + DDR

3 Bilder

DDR 1989 – Aufstand gegen die kommunistischen Kader – Teil 4 (Zeitgeschichte) 40

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Erfurt | am 11.11.2019 | 583 mal gelesen

Erfurt: Domplatz | Vor dreißig Jahren hatte es in der DDR eine Minderheit von wenigen Millionen Bürgern (von insgesamt etwa 17 Millionen Einwohnern) geschafft, eine Diktatur, einen von Verbrechern geführten Staat zu stürzen. Leider wird heute von unwissenden Politikern behauptet, „die DDR-Bürger“ (= es seien alle DDR-Bürger gewesen) hätten den Spuk des Kommunismus abgeschafft und die Wiedervereinigung herbeigeführt. Es waren nicht ALLE...

3 Bilder

DDR 1989 – Aufstand gegen die kommunistischen Kader – Teil 3 (Zeitgeschichte)  5

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Erfurt | am 04.11.2019 | 114 mal gelesen

Erfurt: Domplatz | In der DDR gärte es im Jahr 1989. Die Bürger ließen sich nicht mehr alles gefallen. Doch die SED hielt noch immer in ihrer Parteizeitung DAS VOLK dagegen. Immer wieder gab es Berichte über die miserablen Zustände in der „BRD“: Den Arbeitslosen ginge es immer schlechter und die Preise stiegen enorm an. So berichtete ein DDR-Journalist über seine Erlebnisse im Westen unter „Kennzeichen BRD“: „Einerseits Stichwort...

1 Bild

Vormerken!!

Richard Ide
Richard Ide | Gersthofen | am 24.02.2010 | 261 mal gelesen

Gersthofen: Ballonmuseum Gersthofen | Der letzte Ballonfluchtversuch aus der DDR 1989 Ein Tatsachenbericht von & mit Jan Hübler (Dresden) Was treibt ein junges Ehepaar dazu, kurz vor der Wende 1989 in einer kleinen Wohnung in der DDR das Risiko einzugehen, 480 Bettlaken zu einem riesigen Heißluftballon zusammenzunähen - um in den Westen zu fliehen? Packend erzählt der Dresdner Reisejournalist Jan Hübler von dem dramatischen und abenteuerlichen Verlauf...

3 Bilder

Es sollte eigentlich nur ein ganz normales Silvester-Wochenende werden. 5

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Seelze | am 09.11.2009 | 788 mal gelesen

Es war viele Jahre Tradition: Silvester wurde mit vielen Menschen am Kröpke in Hannover gefeiert. Nun sollte es mal was anderes sein. So buchten wir irgendwann im Sommer 1989 mit einem befreundeten Ehepaar ein Wochenende in Berlin - das Silvesterwochenende 1989/90. Eine Fahrt mit Auto, Bus oder Bahn wollten wir aber wegen der Grenzkontrollen der DDR nicht machen. So buchten wir einen Flug nach Berlin. Dann kam der 9....

1 Bild

Fotografisches Großprojekt: 70 000 in Leipzig 1

Peggy Baretsch
Peggy Baretsch | Leipzig | am 15.10.2009 | 268 mal gelesen

Erinnert ihr euch noch an den 9. Oktober 1989? An diesem Tag schrieben die Bürger in Leipzig Geschichte. Mit dem Ruf "Wir sind das Volk!" gingen 70 000 Menschen in der Montagsdemonstration auf die Straße, um gegen die Missstände, gegen die politischen Verhältnisse und gegen die SED-Herrschaft friedlich zu kämpfen. Auf Grund des 20-jährigen Jubiläums in diesem Jahr hat der Fotograf Rainer Justen ein Großprojekt gestartet....

3 Bilder

Wir suchen Ihre Geschichten zum Mauerfall am 9. November 1989

Julia Grubitzsch
Julia Grubitzsch | Augsburg | am 08.10.2009 | 801 mal gelesen

Am 9. November 1989 sprach Günter Schabowski bei der wohl wichtigsten Pressekonferenz seines Lebens. Seine berühmten Worte: „Und deshalb haben wir uns dazu entschlossen, heute eine Regelung zu treffen, die es jedem Bürger der DDR möglich macht, über Grenzübergangspunkte der DDR auszureisen“ waren der Anfang der Grenzöffnung nach 28 Jahren ihres Bestehens. Nach dem der Westberliner –Rundfunk diese Meldung verbreitete, strömten...