öffentlicher Dienst

LandesTicket Hessen 2

Rabea Bender
Rabea Bender | Ebsdorfergrund | am 08.01.2018 | 186 mal gelesen

LandesTicket Hessen Ich arbeite seit 2010 im öffentlichen Dienst des Landes Hessen und gehöre zu den Personen, die für das Jahr 2018 ein kostenloses LandesTicket für Hessen erhalten haben. Die Meinungen hierüber sind geteilt und ich schließe mich dem an. Es ist davon auszugehen, dass dies ein Schachzug der Politik war, denn die Wahlen standen unmittelbar bevor, als diese Entscheidung gefällt wurde. So wie es aussieht...

1 Bild

17. Berufsinformationsmesse "fitforJOB"

Landratsamt Augsburg
Landratsamt Augsburg | Augsburg | am 09.02.2017 | 19 mal gelesen

Auch in diesem Jahr ist das Landratsamt Augsburg wieder auf der Messe vertreten Auch in diesem Jahr ist das Landratsamt Augsburg mit einen eigenen Stand auf der 17. Berufsinformationsmesse „fitforJOB“ vertreten. Zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen der Regierung von Schwaben informieren wir über die Ausbildungsmöglichkeiten im öffentlichen Dienst. Bei der „fitforJOB“ bekommt man die Gelegenheit, mit Arbeitgebern...

Broschüre öffentlicher Dienst Bund

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 07.04.2015 | 57 mal gelesen

"Der öffentliche Dienst des Bundes Ein attraktiver und moderner Arbeitgeber" heißt eine Broschüre, die kostenlos beim Bundesministerium des Innern, Alt-Moabit 101 D, 10559 Berlin, www.bmi.bund.de erhältlich ist. Auf 125 Seiten gibt sie den Stand vom Dezember 2014 wieder. Nach einer Beschreibung des Staats- und Verwaltungsaufbaus bei uns in Deutschland gibt es eine Beschreibung, wie Beamte und Angestellte im öffentlichen...

Siegfried Born: Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst im Jahre 2014 − immer wieder das gleiche Szenario 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 18.03.2014 | 201 mal gelesen

Die Arbeitgeber sprechen von „maßlosen“ oder „überzogenen“ Forderungen der Gewerkschaften – während die Gewerkschaften darauf pochen, dass die Einkommen der Kollegenschaft deutlich angehoben werden muss, vor allem weil die Vergütungen der im öffentlichen Dienst Beschäftigten weit unter denen der Kollegen in der Privatwirtschaft liegen. Woran liegt es, dass die alten Rituale immer wieder hoch geholt werden und...

5 Bilder

Beschäftigte im Öffentlichen Dienst brauchen deutliche Reallohnerhöhungen!

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 13.03.2014 | 160 mal gelesen

Kirchhain: Ortsverband DIE LINKE | DIE LINKE Ortsverband Kirchhain und Ostkreis informiert! Der Vorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger fordert vor Beginn der Tarifverhandlungen deutliche Reallohnerhöhungen für die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes. Die Bundesregierung sei in der Pflicht, bei den Verhandlungen gesamtwirtschaftliche Verantwortung zu zeigen. Riexinger erklärt: Beschäftigte im Öffentlichen Dienst brauchen deutliche...

1 Bild

Erpressung: Lohn oder Arbeit 22

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 10.02.2014 | 242 mal gelesen

Mitten in der (nicht stattfindenden) Diskussion um den Gesetzlichen Mindeslohn geht der Öffentliche Dienst in Stellung und erweist sich als Arbeitgeber mit Erpressungspotenzial gegenüber seinen Beschäftigten. 1) Warnung an Gewerkschaften: Kommunen drohen mit Privatisierungswelle 2) Kommunale Arbeitgeber drohen vor Tarifrunde mit Privatisierungen 3) Kommunen warnen Gewerkschaften vor Privatisierungswelle Aber das...

Millionenverluste durch die Finanzkrise 11

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 14.12.2013 | 192 mal gelesen

Über den Schwachsinn staatlicher Pensionsfonds Noch ein sehr informativer Bericht von den nachDenkSeiten dankend übernommen Dazu hörenswert Prof. Bontrup zur Zukunft des Öffentlichen Dienstes "Wie bei der gesetzlichen Rente gilt auch für die Altersversorgung von Beamten die Kapitaldeckung als Heilsbringer aus der angeblichen „Demografie-Falle“. Eine hartnäckige Recherche des Kölner Stadt-Anzeigers brachte nun einen...

10 Bilder

Jetzt wird gestreikt!

Christina Rolle
Christina Rolle | Augsburg | am 19.02.2013 | 176 mal gelesen

Augsburg: Prinzregentenplatz | Die Gewerkschaft ver.di fordert mehr Lohn für die Mitarbeiter im öffentlichen Dienst und rief deshalb zum Streik auf.

11 Bilder

300 Teilnehmer bei Kundgebung vor dem Lehrter Rathaus

Helga Laube-Hoffmann
Helga Laube-Hoffmann | Lehrte | am 14.03.2012 | 289 mal gelesen

Zentrale Kundgebung Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im öffentlichen Dienst können sich nicht von der allgemeinen Lohnentwicklung abhängen lassen! Der Real-Lohn liegt im öffentlichen Dienst im Vergleich 9% hinter dem Stand vor 10 Jahren, so Regionsgeschäftsführer des DGB-Bezirks Niedersachsen-Bremen, Andreas Gehrke. Gut 300 Beschäftigte im öffentlichen Dienst demonstrierten am Donnerstag, 08-03-2012,...

2 Bilder

Weisse Müllsäcke 9

Hartmut Stümpfel
Hartmut Stümpfel | Sarstedt | am 09.03.2012 | 293 mal gelesen

Menschen in weissen Müllsäcken ziehen zum Mummenschanz. Sie pusten in gestiftete Trillerpfeifen und halten den Verkehr auf. Irgentwie sehen sie glücklich aus, wohl weil der Arbeitsausfall erstattet wird. Die Nichtorganisierten versuchen ihre Vorgesetzten zu überzeugen, dass sie arbeiten wollen und nicht mehr Geld haben wollen. Sie wollen keine Preisspirale, die nicht endet. Außerdem hat der öffentliche Dienst keine Konjunktur...

2 Bilder

Morgen: Rien ne va plus bei KVB und SWB! Ich möch zo Foss no Kölle jon...!

Brühler Blick
Brühler Blick | Brühl | am 06.03.2012 | 758 mal gelesen

Nichts geht mehr! Morgen fährt 24 Stunden lang nichts! Im Rheinland streikt morgen der öffentliche Dienst, was bedeutet das alle städtischen Unternehmen im Bereich Dienstleistung, Betreuung und Verkehr ihren Dienst erst gar nicht antreten! Dies bedeutet für Brühl folgendes: 1. Die Straßenbahnen der Kölner Verkehrs Betriebe/Stadtwerke Bonn (Linie 18) werden morgen nicht befahren! 2. Alle nicht privaten Buslinien...

Wilhelm Neurohr: „POLITISCH GEWOLLTE PLÜNDERUNG DER ÖFFENTLICHEN HAUSHALTE“ (Leserbrief)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 02.03.2012 | 426 mal gelesen

Leserbrief zum Leitartikel vom 2. März: „Herten will 100 Mio. € sparen“: „POLITISCH GEWOLLTE PLÜNDERUNG DER ÖFFENTLICHEN HAUSHALTE“ Der Hertener Bürgermeister Dr. Uli Paetzel beklagt zu Recht die „griechischen Verhältnisse“ in unseren verarmten Städten im Kreis Recklinghausen. Wenn er nun die drastischen Konsequenzen durch das geplante oder verlangte Kaputtsparen der öffentlichen Dienste und Einrichtungen aufzeigt, dann...

DGB begrüßt die Rekommunalisierung der Hausmeister- und Putzdienste

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 16.06.2011 | 337 mal gelesen

Hier eine Pressemitteilung des DGB-Mittelhessen: Die DGB-Region Mittelhessen begrüßt den Beschluss der neuen Kreistagsmehrheit aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Freien Wählern, die Reinigungs- und Hausmeisterdienste wieder in eine Gesellschaft des Landkreises zu überführen. „Das Gebäudemanagement der Liegenschaften des Landkreises ist eine öffentliche Aufgabe und die dort arbeitenden Kolleginnen und Kollegen müssen von...

1 Bild

Landrat Rößle dankt langjährigen Mitarbeitern Ehrung anlässlich 25- bzw. 40-jährigen Dienstjubiläum

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 12.05.2011 | 504 mal gelesen

Eine Ehrenurkunde für ihre nunmehr 25- bzw. 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst erhielten Anfang Mai Gertraud Pollithy, Elisabeth Birzele, Hermann Macho und Norbert Ziegler aus den Händen ihres Chefs Landrat Stefan Rößle. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde Ehrung dankte Rößle seinen Mitarbeitern mit einem kleinen Präsent für ihre jahrelange zuverlässige Mitarbeit und würdigte ihren treuen Dienst. Gertraud...

1 Bild

25 Jahre im öffentlichen Dienst | Ehrung | Landkreis Donau-Ries

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 01.03.2010 | 296 mal gelesen

Eine Ehrenurkunde für seine nunmehr 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst erhielt Anfang März Martin Riß aus den Händen seines Chefs Landrat Stefan Rößle. Im Rahmen der Ehrung dankte Rößle seinem Mitarbeiter dafür, dass er sich stets mit großem Engagement in sein Aufgabengebiet eingebracht hat und seine Arbeit über die Jahre hinweg zuverlässig erledigte. Martin Riß ist seit 1986 beim Landkreis Donau-Ries beschäftigt...

1 Bild

Solidarität mit dem Warnstreik: Öffentliche Dienste sind mehr wert! 1

Heidrun Dittrich
Heidrun Dittrich | Hannover-Mitte | am 08.02.2010 | 374 mal gelesen

Hannover: Opernplatz | Mehrere Tausend Beschäftigte im Öffentlichen Dienst sind aus ganz Niedersachsen am 8. Februar nach Hannover gekommen um für ihre Belange zu demonstrieren und den öffentlichen Arbeitergebern vor der 3. Verhandlungsrunde Entschlossenheit zu zeigen. In der aktuellen Tarifrunde streiken die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst für eine bessere Bezahlung. Doch Bund und Kommunen als Arbeitgeber stellen sich in dieser Tarifrunde...

3 Bilder

Staat soll mit gutem Beispiel vorangehen

Peter Schoblocher
Peter Schoblocher | Thannhausen | am 29.08.2009 | 205 mal gelesen

Bessere Arbeitsverhältnisse im öffentlichen Dienst „Wer Vollzeit arbeitet, muss davon leben können“, betont Prof. Dr. Peter Bauer, MdL (Ansbach), sozialpolitischer Sprecher der FW-Landtagsfraktion. Aber die bayerische Wirklichkeit sehe anders aus: Über 100.000 Menschen in Vollzeitarbeit bräuchten bereits zusätzliche staatliche Leistungen – Tendenz steigend. „Die Staatsregierung muss ein Zeichen setzen und beim...

1 Bild

Bezirksregierungen: Garant gleicher Lebensbedingungen im ländlichen Raum

Peter Schoblocher
Peter Schoblocher | Thannhausen | am 16.12.2008 | 228 mal gelesen

Peter Meyer, MdL (Hummeltal), Landtagsvizepräsident und Sprecher der FW-Fraktion für den Öffentlichen Dienst, tritt nachdrücklich für den Erhalt der Bezirksregierungen in Bayern ein und nimmt sie gegen ungerechtfertigte Kritik aus den Reihen der Regierungskoalition in Schutz: "Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Regierungen haben die größten Ungereimtheiten einer verfehlten Stoiberschen Verwaltungsreform durch...

1 Bild

25 Jahre im öffentlichen Dienst

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 01.10.2008 | 200 mal gelesen

Für ihre 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst wurden im September Winfried Fall und Claudia Wernhard von Landrat Stefan Rößle mit einer Ehrenurkunde ausgezeich-net. Landrat Rößle freute sich bei der Urkundenübergabe, dass er erneut zwei Land-kreisbedienstete für ihre langjährige Tätigkeit im Staatsdienst auszeichnen konnte und dankte ihnen für ihre engagierte und treue Mitarbeit. Winfried Fall begann im Anschluss...

1 Bild

25 Jahre im öffentlichen Dienst

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 29.09.2008 | 211 mal gelesen

Für ihre 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst wurden im September Winfried Fall und Claudia Wernhard von Landrat Stefan Rößle mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Landrat Rößle freute sich bei der Urkundenübergabe, dass er erneut zwei Landkreisbedienstete für ihre langjährige Tätigkeit im Staatsdienst auszeichnen konnte und dankte ihnen für ihre engagierte und treue Mitarbeit. Winfried Fall begann im Anschluss an...

1 Bild

Gratulation von Landrat Thomas Karmasin

LRA FFB
LRA FFB | Fürstenfeldbruck | am 18.07.2008 | 2008 mal gelesen

Landrat Thomas Karmasin gratulierte zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landkreises Fürstenfeldbruck zu Dienstjubiläen, runden Geburtstagen und persönlichen Ereignissen im Rahmen einer Feierstunde am Mittwoch, 16. Juli 2008 im Landratsamt Fürstenfeldbruck Folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden am 16. Juli 2008 geehrt: Hochzeit: Jakobi Margit Lommer Herbert Winkler Corinna Runde...

1 Bild

Dr. Toth ist seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 05.12.2007 | 234 mal gelesen

Für seine nunmehr 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst wurde Dr. Laszlo Toth von Landrat Stefan Rößle mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Im Rahmen der Ehrung dankte Rößle seinem Mitarbeiter für seine langjährige, verlässliche und verantwortungsvolle Mitarbeit.