Öffentlicher Bücherschrank

Einweihung des öffentlichen Bücherschrankes

Joachim Meyer
Joachim Meyer | Friedberg | am 27.08.2015 | 48 mal gelesen

Friedberg: Platz vor St. Jakob | Der Bücherschrank steht den Bürgern zur freien Nutzung zur Verfügung.

9 Bilder

Öffentlicher Bücherschrank

Susanne Vierkorn
Susanne Vierkorn | Nördlingen | am 04.05.2015 | 114 mal gelesen

Ab 15. Mai 2015 steht in der Fußgängerzone “Löpsinger Straße” ein öffentlicher Bücherschrank Ein Projekt des Stadtmarketingvereins „Nördlingen ist’s wert“ in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Nördlingen Bücher mitnehmen – Bücher einlegen - keine Anmeldung - keine Kosten für den Nutzer Das Prinzip eines offenen Bücherschranks ist einfach: In einem Schrank im öffentlichen Raum wird ein Anfangsbestand an Büchern...

2 Bilder

Hier werde ich in Zukunft wohl öfter mal vorbeischauen... 31

Heike L.
Heike L. | Springe | am 13.01.2013 | 638 mal gelesen

Springe: Öffentlicher Bücherschrank Völksen | ...denn es gibt z.T. ganz interessanten Lesestoff, und meine ausgelesenen Bücher werde ich hier auch los ;-)

Duisburgs Bücherschrank

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 17.11.2012 | 284 mal gelesen

Duisburg hat jetzt - endlich! - auch seinen ersten öffentlichen Bücherschrank. Na ja, ein klassischer Bücherschrank - wie wir ihn aus Düsseldorf kennen, klein, von allen Seiten einsehbar, mit Glastüren, die auf drei Seiten geöffnet werden können - ist es nun auch wieder nicht. Unter dem Motto "DU liest" hat die Bürgerstiftung Duisburg im Forum in der Innenstadt ein Ladenlokal eingerichtet und bietet Bücher dort zum Tausch...

33 Bilder

Freiluft-Bibliothek - Offener Bücherschrank nun auch in Kirchrode

Erwin Schilling
Erwin Schilling | Hannover-Misburg-Anderten | am 08.06.2012 | 851 mal gelesen

Hannover: Kirchrode | Im Beisein von Vertretern der Stadtverwaltung, Mitgliedern des Bezirksrates und der Initiatorin Frau Ilona Kiegeland vom FORUM FÜR KULTUR UND WISSENSCHAFT wurde am 6. Juni vom Bezirksbürgermeisters Bernd Rödel der Offene Bücherschrank seiner Bestimmung übergeben. Zugleich füllten Karl-Heinz Mohné in seiner ehrenamtlichen Funktion als Pate des Bücherschrankes und weitere Gäste den Schrank mit Lesestoff auf. Der Schrank steht...