Anzeige

Neue hybride App für altes Heilmittel - Homöopathie 2.0

Aktuelle Trends zeigen deutlich, der mobile Markt nimmt zu und wird in vielen Branchen immer wichtiger für den Kontakt zum Kunden.

Noch nie war es so einfach für Menschen an Informationen zu kommen. Wissen, welches früher nur einem bestimmten Klientel offen stand, findet man heut zu Tage u. a. in den sogenannten App-Stores in rauen Mengen und zu jedwedem Thema.

Das Stuttgarter IT-Unternehmen „WM-IT“ hat sich auf den mobilen Markt spezialisiert und die Vermittlung von Wissen in Ihren mobilen Apps in den Vordergrund gestellt.
Die Smartphone App "Homöopathie" ist die weltweit erste Android App in diesem Bereich. Die erste Version aus dem Jahr 2012 wurde ausschließlich für Android entwickelt und bereits über 10.000 Mal heruntergeladen. Aufgrund der enormen Nachfrage, wurde die hybride App in Bezug auf Usability und den Funktionsumfang erweitert. Seit Juli 2013 ist die Version 2.0 kostenfrei im Apple App Store und bei Google Play Store erhältlich.

Diese App ist derzeit noch einzigartig im Inhalt und Handling. Sämtliche Globuli wurden aufgelistet und sind beschrieben, inklusive Bildmaterial sowie den jeweils passenden Anwendungsgebieten. Was ist Homöopathie? Wie wirkt Homöopathie? Wie werden die Mittel hergestellt? Informationen über die jeweiligen Globuli findet man entweder über die Symptomatik (aufgeschlüsselt über die Bereiche: Kopf, Oberkörper, Unterkörper, Arme, Beine) oder über den jeweiligen Namen (alphabetisch geordnet). Zu jeder Beschreibung können private Notizen gemacht werden. Diese können beispielsweise eigene Beobachtungen mit den jeweiligen Mitteln enthalten, die man beim nächsten Besuch mit seinem Arzt besprechen kann, um ggf. die Therapie zu verbessern oder gezielt anzupassen.

Ärzte können Ihren Patienten helfen sich besser mit Ihren Medikamenten auseinander zu setzen, sich diese zu favorisieren und eigene Notizen hinzuzufügen. Darüber hinaus, können sie mit Hilfe der App mit der Zeit gehen und bieten somit ihren Patienten einen modernen und nützlichen Service.

Die Highlights
• Auflistung sämtlicher homöopathischer Mittel mit Bild
• Offline Modus um Mittel und Ärzte auch ohne Internetverbindung abzurufen
• Favoriten-Funktion
• Notizen-Funktion
• Suche nach Symptomatik
• Verzeichnis homöopathischer Fachärzte mit Umkreissuche
• Einfache Bedienung
• Frei verfügbar für Android und iOS

Neu ist u. a. die Funktion der Suche nach Ärzten und Naturheilpraktikern im Umkreis, die mit Homöopathie arbeiten. Diese können sich für einen Jahresbeitrag von €49,- in der Datenbank listen lassen. In diesem Paket enthalten sind die Anschrift der Praxis inkl. Verlinkung auf die Google-Maps Karte, sowie eine direkte Kontaktaufnahme über Telefonnummer, Email oder Webseite der jeweiligen Praxis.

Die native App dient in erster Linie der Wissensvermittlung. Sie fungiert quasi als eine Art Nachschlagewerk für die einzelnen Mittel. Anderweitig kann sie jedoch auch personalisiert werden auf den eigenen Anspruch. Das heißt über die Favoriten Funktion können die selbst verwendeten Mittel gespeichert werden. Sollte man im Ausland unterwegs sein und eines der Mittel benötigen, kann die Seite sofort aufgerufen und dem jeweiligen Apotheker mitgeteilt werden, was man gerade braucht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.