Anzeige

Kate Middleton und Meghan Markle: So hart ist das Leben der Royals wirklich

Auch über Kate Middleton wird manchmal schlecht berichtet (Foto: Sebástian Freire_flickr_CC BY-SA 2.0)

Auch wenn Meghan Markle und Kate Middleton in der Öffentlichkeit immer strahlen, ist ihr Leben wirklich alles andere als einfach. Tatsächlich müssen sie für den Ruhm einiges aushalten können.

Wir bekommen eigentlich immer nur die tollen Seiten von Kate Middleton und Meghan Markle zu sehen. Für ihren Style werden sie gefeiert - beide dürfen stets die tollsten Kleider tragen -, sie gehen immer wieder auf Reisen und außerdem scheinen sie eine glückliche Familie zu haben. Doch so toll, wie das alles klingt, ist es gar nicht. Neben der nicht vorhandenen Privatsphäre, müssen sich die Royals nämlich ein ganz schön dickes Fell zulegen. Was über sie geschrieben wird, ist nämlich nicht immer so nett. Fiese News und Schlagzeilen machten heute und früher schon die Runde.

News über Kate Middleton und Meghan Markle

In der Vergangenheit gab es immer wieder schlechte Meldungen über die beiden Herzoginnen. So wurde die Frau von Prinz Harry als Bridezilla bezeichnet und bekam den Ruf, dass sie schwierig und sehr divenhaft sein soll. Aber auch Kate Middleton war vor Schlagzeilen nicht sicher. Ein französisches Magazin veröffentlichte Fotos, auf denen sie ziemlich freizügig war. Außerdem wurde ihr ein Streit mit Herzogin Meghan nachgesagt und ganz am Anfang, bevor sie Prinz William im Hochzeitskleid von McQueen heiratete, als faul betitelt. Damit man mit solchen Nachrichten umgehen kann, braucht man starke Nerven und ein ganz schön dickes Fell.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.