Anzeige

Kate Middleton Baby: Kümmert sie sich um den Nachwuchs von Meghan?

Es ist nicht mehr lange hin, bis Meghan Markle und Prinz Harry Eltern werden und ihr Baby Willkommen heißen. Ob Kate Middleton und Prinz William auch mal Babysitten dürfen ist noch unklar, sicher ist allerdings, dass eine Nanny nicht in Frage kommt.

Es sind wohl nur noch ein paar Tage, bis das Glück von Meghan Markle und Prinz Harry komplett ist. Denn schon bald kommt ihr ersten Kind auf die Welt und das möchte natürlich niemand verpassen. Auch wenn das Paar Details über das genaue Datum und auch den Geburtsort für sich behält, freuen sich Fans für die werdenden Eltern. Die beiden werden sicher noch viel zu tun haben, sobald das Baby auf der Welt ist, da fragen sich natürlich viele, wer sich in der Zwischenzeit um das Kind kümmert. Eine Pause vom Eltern sein würde den beiden sicher auch mal ganz gut tun, wenn es soweit ist. Angeboten haben sich Kate Middleton und Prinz William sicherlich schon, ob das Paar ihr Angebot auch annimmt, ist noch nicht sicher.

Keine Nanny für Meghan Markles Neugeborenes

Kate Middleton und Prinz Harry hießen ihr drittes Kind letztes Jahr willkommen und sind damit schon deutlich erfahrenere Eltern als Meghan Markle und Prinz Harry. Sich um ein Neugeborenes zu Sorgen, ist für die beiden also ein Kinderspiel und eine der leichtesten Aufgaben. Verwunderlich wäre es zumindest nicht, würden Meghan und Kate sich durch das Baby näher kommen und ihre Beziehung zueinander stärken. Für Meghan und Harry steht auf jeden Fall schon mal fest, dass es eine Nanny nicht geben wird. Zudem gibt es ja auch noch Meghans Mutter Doria, die noch einige Zeit in England, an der Seite ihrer Tochter, verbringen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.