Anzeige

GNTM 2019: Vanessa hat in einem Musikvideo mitgespielt (VIDEO) 

Germany’s Next Topmodel läuft wieder im Fernsehen. Dabei lernt der Zuschauer viele Kandidatinnen kennen. Doch nur die wirklich Interessanten bleiben auch hängen. Könnte Vanessa GNTM spannender machen?

Heidi Klum sucht auch dieses Jahr das nächste Topmodel. Deutschlands schönstes Mädchen, lautet der Titel der Gewinnerin. Mit einem Sieg können die Mädchen schneller in der Modelwelt durchstarten. Das wünscht sich natürlich jede von den Teilnehmerinnen. Doch dafür müssen die Mädchen herausstechen und etwas besonderes mitbringen. Dieses Jahr setzt Heidi bei GNTM auf Vielfalt. Sie wird also darauf achten, dass die Mädchen speziell sind. Gehört Vanessa zu den Auffälligen?

GNTM 2019: Vanessa war schon auf vielen Fashion Weeks

Das Nachwuchsmodel hat schon jede Menge Modelerfahrung. Sie stand schon in Paris, New York und London auf den Laufstegen. Doch sie kann auch Schauspielern! Zumindest in Musikvideos. In dem Video des Künstlers Omnikid spielt sie die Hauptbesetzung. Das Lied trägt den Titel “Go Away”, auf Deutsch heißt das “Geh weg”. In dem Video wacht Vanessa an einem unbekannten Ort auf, sie weiß nicht wo sie sich befindet. Es ist ein Raum mit einem Bett und einem Tisch. Oben an der Decke befindet sich eine Videokamera. Es scheint als würde sie mehrere Tage in dem Raum feststecken. Sie wird immer verzweifelter und versucht herauszufinden, was vor sich geht. In dem Tisch sind Striche eingeritzt, die die Anzahl von etwas bestimmen sollen. Vielleicht sind es die Tage, die sie gefangen war. Dem Zuschauer bleibt nämlich viel Interpretationsfreiraum. Schau dir das Video hier an und bilde dir deine Meinung! Ob Vanessa das Video und die Erfahrungen daraus etwas bei GNTM bringen werden, zeigt sich jeden Donnerstag um 20.15 Uhr auf Pro7.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.