Basketball in Strapse – wann kommt Lingerie-Sport nach Deutschland?

Wann kommt Lingerie-Sport nach Deutschland? (Foto: Klaus-Peter König / pixelio.de) (Foto: Klaus-Peter König / pixelio.de)
Mit der Lingerie Football League hat es angefangen. Weil diese Sportliga, bei der Frauen in Dessous Football spielen, ein großer Erfolg in den USA wurde, zieht Basketball nach. In der Lingerie Basketball League spielen allerdings nur vier Frauenmannschaften aus Los Angeles um die Meisterschaft in Strapse. Diese Dessous-Sportliga ist also noch sehr lokal. Dafür spielen attraktive Frauen wie die Schwester von Jenny McCarthy (Ex-Playmate) mit.

Die Zuschauerzahlen dürften auch bei den Lingerie Basketballerinnen stimmen – doch hat der Sport eine echte Chance? Mit Trikotsponsoring wird’s jedenfalls schwierig, denn viel Platz ist auf BH und Strapse nicht. Ein Blickfang sind die Spielerinnen jedenfalls schon. Und sollte doch mal Werbung auf den wenigen mit Stoff bedeckten Stellen prangen, dann erregt diese mit Sicherheit die Aufmerksamkeit der Zuschauer.

Ist solch eine Unterwäsche-Liga auch in Deutschland vorstellbar? Oder ist es sogar vorstellbar, dass Frauen-Ligen normaler Sportarten im Zuge der Professionalisierung, Telegenesierung und Vermarktung direkt in Lingerie-Wettbewerbe umgewandelt werden? Wann springt das Fernsehen in Deutschland auf den Lingerie-Sport-Zug auf?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.