Anzeige

VW kontra Kehrmaschine – vier Verletzte

Kreis Böblingen / Leonberg / 27.10.2009 / Mit einem VW Fox war eine 18-jährige Frau am späten Montagabend in Leonberg auf der Römerstraße in Richtung Gebersheimer Straße unterwegs. Als sie an der dortigen Einmündung nach links abbog, übersah sie wohl aus Unachtsamkeit eine von links kommende und in Richtung Rutesheimer Straße fahrende Kehrmaschine. Durch die Wucht des Zusammenpralls kippte das Reinigungsfahrzeug samt 53-jährigem Fahrer zur Seite. Der VW wurde indes nach rechts abgewiesen und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Sowohl der Kehrmaschinenführer als auch die Autofahrerin zogen sich leichte Blessuren zu. Ebenfalls leicht verletzt wurden zwei weitere 15- und 16-jährige Mitfahrerinnen im VW. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein Totalschaden, der in der Summe auf über 40.000 Euro geschätzt wird. Quelle Polizei Böblingen Presse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.