Anzeige

Rollerfahrer 15 Jahre tödlich Verletzt.

Esslingen / 01.12.2009 / Schwerste Verletzungen erlitt ein 15-jähriger Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Esslingen. Der Auszubildende befuhr mit seinem Kleinkraftrad die
Fritz-Müller-Straße in Richtung Stadtmitte. Auf Höhe des Bahnhofs Oberesslingen fuhr er aus bislang unbekannter Ursache frontal gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten 7,5 Tonnen Lkw. Zur Unfallzeit regnete es und der weiße Lastwagen stand gegenüber einer Straßenlaterne. Der Jugendliche prallte so unglücklich gegen den Lkw,
dass er sich schwerste Verletzungen zuzog. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort erlag der 15-Jährige kurz darauf seinen schweren Verletzungen. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Die Fritz-Müller-Straße wurde während der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Quelle Polizei Esslingen Presse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.