Anzeige

Nicht angegurteter Beifahrer bei Unfall schwer verletzt

Kreis Böblingen / Sindelfingen / 05.11.2009 / Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Mittwochabend auf der Landesstraße 1189 zwischen Magstadt und Büsnau. Eine von Stuttgart kommende 29-jährige BMW-Lenkerin wollte auf Höhe der Einmündung in die Landesstraße 1188 nach links in Richtung Sindelfingen abbiegen. Den entgegenkommenden VW Golf einer 35 Jahre alten Frau aus Stuttgart hatte sie offenbar nicht gesehen. Es kam zu einer frontalen Kollision beider Autos, bei der es vor allem den 28-jährigen Beifahrer im BMW schwer traf. Der junge Mann aus Frickenhausen, der nicht angeschnallt gewesen war, zog sich schwerste Schädelverletzungen zu. Gleichzeitig blieben die Unfallverursacherin selbst sowie ein einjähriges Mädchen im Golf offensichtlich unverletzt. Vorsorglich in eine Klinik zur Beobachtung aufgenommen wurde indes die schwangere Golf-Lenkerin. Bei der Kollision entstand an beiden Fahrzeugen jeweils ein Totalschaden, der in der Summe auf knapp 20.000 Euro geschätzt wird.

In der Zeit von 18.15 Uhr bis kurz nach 20 Uhr war rund um die Unfallstelle eine Vollsperrung eingerichtet. Polizeibeamte leiteten den Verkehr um. Zur Klärung des exakten Unfallhergangs wurde zwischenzeitlich ein Gutachter eingesetzt. Da an der Unfallstelle Betriebsstoffe ausgelaufen waren, rückte die Feuerwehr zum Abstreuen und Reinigen der Fahrbahn aus.

Quelle Polizei Böblingen Presse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.