Anzeige

Bei Unfall lebensgefährlich verletzt.

Kaltental / 22.10.2009 / Eine 63 Jahre alte Autofahrerin ist am Mittwoch (21.10.2009) gegen 23.35 Uhr in der Rotenwaldstraße verunglückt und hat sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.
Die 63-Jährige war in Richtung Vaihingen unterwegs, als sie vermutlich einen Schwächeanfall erlitt und die Kontrolle über ihren Pkw Fiat verlor. Auf Höhe der Haltestelle Vaihingen Viadukt kam sie mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn
ab, prallte auf dem Fuß- und Radweg gegen ein Verkehrsschild und anschließend gegen einen Laternenmast. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Verkehrsschild samt Rohr aus seiner Verankerung gerissen und der obere Teil des Laternenmasts mit der Beleuchtungseinheit zerstört. Quelle Polizei Stuttgart Presse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.