Anzeige

Stuttgart 21 - Die Zukunft hat schon begonnen

S21_Modell_öffentlich_Bahnhofsturm_Stuttgart
Stuttgart: Hauptbahnhof | In den vergangenen Sommerwochen kochten die Proteste der S21-Kritiker hoch.
Verwundert bin ich immer wieder über die Argumente. Im Stuttgarter Hauptbahnhof findet seit Jahr und Tag eine Ausstellung zu Stuttgart 21 statt. Es ist mit nichten so, wie einige Kritiker behaupten, dass die Öffentlichkeit nicht ausreichend informiert worden wäre. Im Bahnhofsturm kann man sich Modelle anschauen, wie der neue Bahnhof und das Umland einmal gestaltet sein werden.
Es gibt seit Jahren eine mehrsprachige Videovorführung, die die Entstehung, den Prozess und den weiteren Ablauf des Bauprojektes darstellt. Natürlich gibt es auch zahllose Informationstafeln und Broschüren über das Projekt.
Wer sich also in den vergangenen Jahren hatte informieren wollen, konnte dies öffentlich tun. Es ist meines Erachtens auch nicht richtig, dass die Bauarbeiten erst in diesem Februar 2010 begonnen haben. Natürlich, direkt am Bahnhof schon. Allerdings ist das sogenannte Baufeld A bereits seit Jahren komplett in Bebauung. Hier war zuvor einmal auf rund 28 Hektar der Stückgut- und Wagengutbahnhof untergebracht, dieser wurde Stück für Stück verlegt und neue Gebäude wurden darauf gebaut.
Zu behaupten, Stuttgart 21 hätte jetzt erst angefangen, ist leider falsch.
0
6 Kommentare
Franz
Franz | 27.09.2010 | 13:36  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.09.2010 | 16:28  
Anteilnehmer
Anteilnehmer | 27.09.2010 | 16:53  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.09.2010 | 20:23  
Anteinehmer
Anteinehmer | 28.09.2010 | 11:12  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.09.2010 | 23:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.