Anzeige

Wie schicke ich sensible Steuer-Unterlagen sicher zum Steuerberater?

Wie schicke ich sensible Steuer-Unterlagen sicher zum Steuerberater? Eine Antwort auf diese Frage: persönlich vorbeibringen.

Es soll digital sein? Vorsicht ist geboten, denn in den Unterlagen für die Steuer sind all die Daten enthalten, die Cyber-Kriminelle gerne in die Finger bzw. auf den Rechner bekommen würden.

Adam Pash von Lifehacker.com rät zu folgenden digitalen Varianten der Steuer-Unterlagen-Übertragung:

- Steuer-Unterlagen nicht per E-Mail senden!
- Digitale Files verschlüsseln - z.B. in ZIP-Ordnern!
- Einen File-Sharing-Service wie Dropbox verwenden, natürlich ebenfalls verschlüsselt!

Letztendlich sieht Adam Pash den sichersten Weg, Steuer-Unterlagen zu übergeben, in der persönlichen Variante. Händisch von Angesicht zu Angesicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.