Anzeige

Der TSV-Jugendspielmannszug marschierte beim Karnevalsumzug in Stolzenau mit

Diese 13 Spielleute (mit ihren Betreuern) versprühten gute Laune
Stolzenau: Innenstadt | Am vergangenen Sonntag machte sich der Jugendspielmannszug vom TSV Neustadt bei Sonnenschein auf den Weg nach Stolzenau. Mit Bollerwagen und warmen Getränken im Gepäck wollten dort die Kinder und Jugendlichen sowie ihre Betreuer, die größtenteils aus Eltern bestanden, am Karnevalsumzug teilnehmen.

Solch ein Umzug war nun doch für alle Neuland und deshalb war die ganze Mannschaft natürlich aufgeregt. Die Aufregung (…und die Grippe) machten sich auch schon im Vorfeld breit, meldeten sich doch plötzlich einige krank. So kam es, dass die Truppe „nur“ aus 13 Spielleuten bestand, aber diese paar machten ihre Sache wirklich gut.

Trotz der kalten Temperaturen war die Stimmung einfach super! Durchgefroren, aber gut gelaunt, waren sich alle einig: Beim nächsten Mal sind wir wieder dabei!

Mit wie viel Spaß und guter Laune alle dabei waren, zeigt euch hoffentlich die kleine Fotoauswahl des Umzuges.
2
1
2 1
4 2
2
1
3
11 2
4 2
1 3
5 1
1
1
8 2
2 2
1
8
7 3
3 2
2
1
2
1
1
2
1
6 5
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 11.02.2013 | 14:51  
31.637
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 11.02.2013 | 15:32  
19.604
A. T. aus Neustadt am Rübenberge | 11.02.2013 | 16:48  
31.637
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 11.02.2013 | 17:22  
24
Carina Nikisch aus Neustadt am Rübenberge | 11.02.2013 | 20:41  
8
K G-L aus Neustadt am Rübenberge | 12.02.2013 | 20:54  
19.964
Stefan Kaiser aus Lehrte | 13.02.2013 | 00:39  
19.604
A. T. aus Neustadt am Rübenberge | 13.02.2013 | 14:59  
19.964
Stefan Kaiser aus Lehrte | 13.02.2013 | 20:00  
19.604
A. T. aus Neustadt am Rübenberge | 13.02.2013 | 21:10  
19.964
Stefan Kaiser aus Lehrte | 14.02.2013 | 02:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.