Anzeige

Familiendrama in Vogtareuth, Großvater erschießt seinen 8-jährigen Enkel

Symbolbild (Foto: ©Pixapay)
Stephanskirchen: Brunnen | Warum und weshalb es zu dieser schrecklichen Tat kam, liegt noch völlig im Dunkeln.
Am 05.07.2017 Vormittags meldeten sich Angehörige, in der Hochriesstraße in Zaisering /Rosenheim bei der Polizei, das einem 8-jährigen Jungen Schussverletzungen beigebracht wurden.
Der Junge lebte noch als die Beamten und der Rettungsdienst eintrafen, auf den Weg in ein Krankenhaus ,erlag er seinen Verletzungen.

Dringend Tatverdächtig ist der 79-jährige Großvater, er wurde schwer verletzt in einem nahegelegen Waldstück aufgefunden. Ob er überleben wird, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Die Schusswaffe wurde sichergestellt.

Die Polizei und Staatsanwaltschaft sind noch Vorort um den Tathergang zu klähren.

Nachtrag: 06.07.2017
Wie die Staatsanwaltschaft bekannt gibt, war der getötete Junge Behindert und saß im Rollstuhl. Der 79-jährige Großvater und mutmaßlicher Täter ist im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen verstorben. Die genauen Tatumstände sind noch nicht geklärt, die Ermittler gehen aber von einem Familiären Hintergrund aus.


gb
0
6 Kommentare
5.834
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 05.07.2017 | 13:36  
3.828
gdh portal aus Brunnen | 05.07.2017 | 14:11  
7.519
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 05.07.2017 | 15:41  
27.606
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 05.07.2017 | 15:42  
3.828
gdh portal aus Brunnen | 06.07.2017 | 11:12  
27.606
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 06.07.2017 | 11:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.