offline

Johanna M.

5.403
myheimat ist: Stemwede
5.403 Punkte | registriert seit 16.10.2009
Beiträge: 276 Schnappschüsse: 169 Kommentare: 4.231
Folgt: 35 Gefolgt von: 34
Hobbys: meine Hunde, Lesen, Wandern, Kochen, Essen
1 Bild

Was will uns der Künstler damit sagen? 7

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 10.05.2015 | 44 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Segelflieger notgelandet 3

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 10.05.2015 | 80 mal gelesen

Heute Nachmittag ist ein Segelflieger auf dem Dielinger Klei notgelandet. Meine Überlegung: Wie bekommt man den Flieger wieder flott? Anschleppen geht ja nicht. Einfach auf einen Hänger laden ... dafür ist er zu breit. Muss wohl demontiert werden, oder? Wer kennt sich aus?

1 Bild

"So wertvoll wie ein kleines Steak" 1

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 03.05.2015 | 44 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Morgens unterwegs 1

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 03.05.2015 | 45 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Vor 40 Jahren: Ende des Vietnamkriegs 10

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 02.05.2015 | 118 mal gelesen

Es wundert mich, dass bisher noch niemand das Thema hier bearbeitet hat. Am 1. Mai 1975 war der Vietnamkrieg endgültig vorbei. Im Fernsehen wurde das in den letzten Tagen ausgiebig kommentiert. Ein paar...

1 Bild

Das schönste Grün: Buchenblätter im Frühjahr

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 27.04.2015 | 33 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Besuch auf dem Notebook: Florfliege 1

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 24.04.2015 | 21 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Naturdenkmäler in Stemwede: Die Rotbuche auf dem Friedhof in Dielingen 4

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 13.04.2015 | 83 mal gelesen

Hier und da sieht man an Bäumen das Schild "Naturdenkmal". An dieser Rotbuche gehe ich jeden Tag vorbei. Heute habe ich mal ein Foto gemacht von diesem tollen Baum. Ich bin noch unschlüssig: Begleite ich die Rotbuche durch das Jahr, oder mache ich eine Serie über die Naturdenkmäler der Region? Wird sich finden. ;-)

1 Bild

Japanische Kirsche 5

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 12.04.2015 | 60 mal gelesen

Hier stehen die Kirschbäume wieder in voller Blüte. Leider ist diese nur von kurzer Dauer. In den meisten Jahren gibt es während der Blüte Regen und Wind. Dann treiben die Blütenblätter wie rosa Schnee durch die Straßen. Aber an Tagen wie heute kann man den Anblick dann so richtig genießen.

1 Bild

Blüten am Wegesrand: Veilchen 2

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 29.03.2015 | 31 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

“Die Ente bleibt draußen!” 1

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 29.03.2015 | 32 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Kraniche im Moor bei Brockum (LK Diepholz) 1

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 22.03.2015 | 80 mal gelesen

Als ich heute auf dem Hundeplatz war und mit meinem Crazy geübt habe, keine Hunde anzupöbeln, die fünfmal so groß sind wie er, sah ich zwei Kraniche einfliegen und ganz in der Nähe landen. Also bin ich nach dem Training nicht direkt nach Hause gefahren, sondern habe noch eine Runde durchs Moor gedreht. Eine große Gruppe stand auf dem Acker. Leider hatte ich nur die kleine Knipse in der Tasche. Autofenster runtergebeamt...

1 Bild

Der erste Löwenzahn

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 21.03.2015 | 17 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

Der neue Vogelbeobachtungssteg am Dümmer 7

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 15.03.2015 | 110 mal gelesen

Heute habe ich das sehr mäßige Wetter ausgenutzt. Seit einiger Zeit hatte ich vor, mir den neuen Vogelbeobachtungssteg am Dümmer anzusehen. Der Rundweg war fast menschenleer, wie selten an einem Sonntagnachmittag. Wind, Sprühregen und ein trüber Himmel ... eher Sofawetter für die meisten. An Vögeln gab es noch nichts Außergewöhnliches zu sehen: Blässhühner, Teichhühner, Haubentaucher, verschiedene Möwen/Gänse/Enten,...

4 Bilder

Neues Storchennest in Dielingen 7

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 28.02.2015 | 202 mal gelesen

Stemwede: Ententeich | Heute wurde hier im Dorf ein neues Storchennest errichtet. Von zwei ausgedienten Strommasten wurden sie Spulen abgeflext. Dann versenkte der Kran die Masten in vorgegrabene Löcher. Zum Schluss kam das bezugsferige Nest noch obendrauf. Bei bestem Wetter war die Aktion ein kleines Volksfest mit Presse und Stau auf der Nebenstraße. Nun müssen wir abwarten, ob es bezogen wird.