Anzeige

Der neue Vogelbeobachtungssteg am Dümmer

Heute habe ich das sehr mäßige Wetter ausgenutzt.
Seit einiger Zeit hatte ich vor, mir den neuen Vogelbeobachtungssteg am Dümmer anzusehen.
Der Rundweg war fast menschenleer, wie selten an einem Sonntagnachmittag.
Wind, Sprühregen und ein trüber Himmel ... eher Sofawetter für die meisten.

An Vögeln gab es noch nichts Außergewöhnliches zu sehen: Blässhühner, Teichhühner, Haubentaucher, verschiedene Möwen/Gänse/Enten, Kormorane, Schwanzmeisen, Rotkehlchen ...

Am neuen Steg war es vogelleer. Die Gegend wird wohl erst in der nächsten Zeit interessant. Werde also bald nochmal dorthin gehen.

Auf dem Rückweg habe ich kurz an einem der Storchennester in Hüde angehalten.
2
2
1
3
5
4
2
5
4
5
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
57.181
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.03.2015 | 23:20  
6.823
Rita Schwarze aus Erfurt | 15.03.2015 | 23:58  
5.384
Johanna M. aus Stemwede | 16.03.2015 | 00:09  
57.181
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.03.2015 | 00:15  
9.463
Rainer Bernhard aus Seelze | 19.03.2015 | 04:19  
5.384
Johanna M. aus Stemwede | 20.03.2015 | 22:18  
57.181
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.03.2015 | 16:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.