Gelesen: Rita Falk "Winterkartoffelknödel" (Krimitipp)

Regio-Krimis sind eigentlich nicht so mein Ding.

Da ich aber Klufti mag, habe ich einen weiteren Ausflug in die bayrische Provinz gewagt.

Kurzbeschreibung:
"Der erste Fall für Franz Eberhofer ist ein ganz bizarrer. Da ist diese Geschichte mit den Neuhofers. Die sterben ja an den komischsten Dingen. Mutter Neuhofer: erhängt im Wald. Vater Neuhofer (Elektromeister): Stromschlag. Jetzt ist da nur noch der Hans. Und wer weiß, was dem noch bevorsteht ... Normalerweise schiebt Dorfpolizist Franz Eberhofer in Niederkaltenkirchen eine ruhige Kugel. Aber jetzt: Vierfachmord! Stress pur! Zum Glück kocht die Oma den hammermäßigsten Schweinebraten, wo gibt. Und das beste Bier gibt's eh beim Wolfi."

War nett zu lesen, mit viel Wortwitz der nicht allzu penetranten Art.
0
1 Kommentar
38.670
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 26.08.2012 | 22:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.