Anzeige

Ende eines jungen Amsellebens

Gestern hörte ich aus dem Garten ein leises *piep-piep* und flitzte ans Fenster, um die junge Amsel zu beobachten.
Die Mutter war heftig dabei, ihr plärrendes Junges zu füttern.

Als ich heute von der Arbeit kam, lag das Junge platt auf der Fahrbahn.

Klar könnte man jetzt sagen: Wer zu blöd ist, links-rechts-links zu schauen, hat es nicht besser verdient.

Ich nehme das eher als Zeichen, dass unsere Zivilisation zu schnell ist für die Kleinen, Schwachen.

Nachdenkliche Grüße.
1
1 1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
5.403
Johanna M. aus Stemwede | 06.08.2011 | 22:27  
9.348
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 06.08.2011 | 23:03  
5.403
Johanna M. aus Stemwede | 06.08.2011 | 23:26  
9.348
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 06.08.2011 | 23:54  
5.403
Johanna M. aus Stemwede | 07.08.2011 | 00:12  
9.348
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 07.08.2011 | 00:58  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.08.2011 | 17:51  
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 08.08.2011 | 13:11  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.08.2011 | 17:13  
6.518
.... ..... aus News | 13.08.2011 | 20:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.