Anzeige

Unwetter in Stemwede

Gulli gesucht ...
Als ich heute Nachmittag von der Arbeit nach Hause fuhr, hatte sich der Himmel bedenklich zugezogen.
Beim Stop am Supermarkt war Aussteigen aus dem Auto nicht mehr möglich. Meine Karre (nicht gerade klein) wurde vom Sturm auf dem Parkplatz hin- und hergeschaukelt.
Also habe ich geduldig gewartet, bis Regen und Hagel (die Körner bis 1 cm groß) über mich hinweggezogen waren.

Zu Hause angekommen, konnte ich die Feuerwehr in voller Aktion erleben.
Die Brücke über die Bahnstrecke Münster-Bremen war gesperrt, da dort ein Baum umgefallen war. Und auf der Straße vorm Haus war Überschwemmung, und überall lagen zerfetzte Äste und Zweige rum.

Dann kam die Sonne aber wieder durch (vor der nächsten Gewitterrunde).

Wenigstens die Vögel auf dem Ententeich hatten endlich wieder Wasser unter dem Kiel.
0
1 Kommentar
5.403
Johanna M. aus Stemwede | 27.08.2011 | 22:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.