Anzeige

Start einer Imker AG für Schüler: Der Schulverein Stelle e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

v.l.n.r. Frau Montag (Lehrerin an der Oberschule am Buchwedel), Herr Behrens (Lehrer, Werken & Technik), Frau Ott (Vorstandsvorsitzende des Schulvereins), Frau Hesse und Herr Dr. Einhausen (beide Botschafter der Town & Country Stiftung), Frau Weusthof (Schuldirektorin) (Foto: Dr. Arne Einhausen GmbH & Co. KG)
Stelle: Schulverein Stelle e.V. |

Der Schulverein Stelle e.V. setzt sich für eine Imker AG in der Oberschule am Buchwedel ein. Den Schülern soll die Bedeutung und die Funktion von Bienen nähergebracht werden, denn die Tiere sind sowohl für die Natur als auch für den Menschen sehr wichtig. Mit der Finanzierung eines kleinen Gartenhäuschens, in dem das nötige Equipment gelagert werden kann, soll die neue AG starten können. Für sein bemerkenswertes Engagement erhielt der Förderverein eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung.

Jeden Mittwoch findet für die Schüler der Oberschule am Buchwedel ein freiwilliger Nachmittagsunterricht in Form von Arbeitsgemeinschaften statt. Zurzeit werden sieben verschiedene AGs angeboten. Der Schulverein Stelle e.V. setzt sich als Förderverein für eine Erweiterung des Nachmittagsangebots mit einer Imker AG ein. Ziel ist es, den Umgang mit Bienen sowie die Verarbeitung der Bienenwaben zu erlenen. Den Schülern wird so die Bedeutung von Bienen für das Ökosystem nahegebracht und ein wichtiges Bewusstsein für die Umwelt geschaffen. Um eine professionelle Betreuung gewährleisten zu können, hat ein Lehrer bereits einen Imkerschein erworben. Nun wird noch ein kleines Gartenhaus auf dem Schulhof benötigt, um das notwendige Equipment lagern zu können.

„Früher gab es bereits eine Imker AG. Leider konnten wir diese, durch den Ausfall des zuständigen Lehrers, nicht mehr anbieten. Allerdings interessieren sich viele Schüler für die Bienenzucht, weswegen der Wunsch aufkam, die Imker AG wieder ins Leben zu rufen“, erklärte Frau Weusthof, Direktorin der Oberschule am Buchwedel. Frau Ott, Vorsitzende des Schulverein Stelle e.V., hat sich daraufhin mit dieser Idee um den Stiftungspreis beworben.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Oberschule am Buchwedel und des Schulverein Stelle e.V. „Wir freuen uns sehr, dass die Förderung der Town & Country Stiftung zum Bau eines kleinen Gartenhäuschens beiträgt und so ein weiteres Nachmittagsangebot geschaffen werden kann“, so Stiftungsbotschafterin Helene Hesse.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

______________________________________________
Town & Country Stiftung

Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:

Tower PR
Selina Jendrossek
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.