Anzeige

Seminar mit Profi-Weltmeisterin Christine Theiss

Seminar mit Profi-Weltmeisterin Christine Theiss

Das Kampfsport-Center Battmer veranstaltete unter der Flagge der Martial Arts Association-International ein Kickbox-seminar mit Profi-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss zu Gast. Dr. Christine Theiss betreibt hauptberuflich das Kickboxen und ist in den Kickboxkreisen sehr bekannt. Seit 2007 ist sie approbierte Ärztin. Zur Zeit widmet sie sich aber ganz den Profisport. Christine Theiss hatte schon mehrere Fernsehauftritte unter anderen bei Stefan Raab TV Total, TV Total Turmspringen, Stern TV mit Günter Jauch, in der Sendung Mensch gegen Tier wo Sie gegen einen Schäferhund antrat, in Sat 1 / ARD sowie Focus TV und weitere TV Shows. Ihre Kämpfe werden regelmäßig im D:SF bei Stekos Fight Night übertragen. 2008 wurde Sie vom bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein mit dem Bayerischen Sportpreis ausgezeichnet. Sie ist zum vierten Mal hintereinander zu Münchens Sportlerin des Jahres gewählt worden. An dem Seminar nahmen außer den Mitgliedern des KSC noch befreundete Kampfsportschulen und Vereine aus Bielefeld, Hameln, Bad Pyrmont und das Golden Dragon in Stadthagen teil. Es kamen auch einige Zuschauer die Christine Theiss einfach mal live erleben wollten. Nachdem Christine Theiss sich vorgestellt hatte wurde mit Aufwärm- und Dehnübungen sowie Koordination begonnen. Danach folgte dann Techniktraining speziell fürs Kickboxen. Nach eineinhalb Stunden Training wurde eine Pause eingelegt. Nach der Pause wurden noch mal Aufwärm- und Dehnübungen gemacht. Dann folgte Sparring Kampf mit Schutzausrüstung. Zum Schluss wurde dann noch ein hartes Konditionstraining absolviert. „Christine nahm sich für jeden Teilnehmer Zeit um Korrekturen in der Technik vorzunehmen“ so Bernd Höhle von der MAA-I. ( www.MAA-I.com ). KSC Inhaber Joachim Battmer war sichtlich zufrieden. Im Anschluss wurden noch Fotos gemacht und Christine Theiss musste noch etliche Autogrammkarten schreiben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.