Anzeige

KKC Seminare auf dem Dach der Welt

Nepal ist das höchstgelegenste Land der Welt - das Dach der Welt. Ein großer Teil des Himalaya-Gebirges, unter anderem der Mount Everest, dessen Gipfel mit 8.848 Meter den höchsten Punkt der Erde darstellt, und sieben weitere der zehn höchsten Berge der Erde liegen in Nepal, am Fusse des Heiligen Fluss - dem Ganges. Auf Einladung von Dr. Shiva Thapa Prasident des Kampfkunstverbandes in Nepal gab Bernd Höhle, Inhaber des Kampf-Kunst-Center Stadthagen ( www.K-K-C.de ) mehrere Kampfsport-Seminare in Nepal.
Das erste Seminar mit über hundert Kampfkünstlern fand in Kathmandu statt. Die Teilnehmer reisten aus ganz Nepal an, die mit der weitesten Stecke hatten immerhin 36 Stunden Busfahrt durchs Himalaya Gebirge hinter sich, um dabei sein zu können. Die Seminar Serie wurde durch Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft eröffnet und von einen nepalesischen TV Team begleitet. Alle Seminare waren voll ausgebucht und wurden mit reichlich Applaus belohnt.
Kampfkunst-Interessierte sind herzlich zu einen Probetraining eingeladen Tel. 05721/ 9800068. Die Reise war schon ein echtes Abenteuer, das Land welches durch den Tibetanischen Buddhismus und dem Hinduismus mit seinen Gurus, Yogis und Gottheiten stark geprägt ist. Ein Volk eingeteilt in verschiedenen Kasten, mit sehr viel Armut und einer sehr unstabilen Politischen Situation, sorgte jeden Tag für neue Eindrücke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.