ATS Schwarzgurt Prüfungen der MAA-I

ATS Schwarzgurt Prüfungen der MAA-I

Bei den letzten ATS Schwarzgurt Prüfungen des Jahres haben mehrere Prüfungsanwärter die Schwarzgurt Prüfung bestanden. Unter der Flagge der Martial Arts Association – International fanden sich die Prüfungsanwärter im Golden Dragon e.V. Kampfkunstcenter Stadthagen ein.
Die Prüfungsanwärter mussten neben der Fallschule, den Grundtechniken und den allgemeinen Verteidigungstechniken auch eine Vielzahl von Verteidigungstechniken gegen freie Angriffe mit dem Messer, Macheten, Kette, Stock, Pistole und abgebrochener Flaschen vereiteln. Zudem galt es auch eine Reihe von Stressdrills und Sonderaufgaben zumeistern. Viel Schweiß ist geflossen, viele blaue Flecke aber die Prüfungsanwärter haben sich den neuen Grad redlich verdient und hart erkämpft.
Das Prüfungskommitee bestand aus dem ATS Bundestrainer Michael Deutsch aus Minden, Meister Bernd Höhle aus Stadthagen und Meister Kerim Duygu aus Hannover, alle samt waren sehr zufrieden mit dem Niveau.
ATS = Anti Terror Streetfight ist ein radikales zweckgebundenes Selbstverteidigungssystem die der heutigen Realität und der Gewalt der Strasse angepasst ist. Es besteht aus Tritt-Schlag-Reiß und Nervendrucktechniken. ATS Bundestrainer Michael Deutsch leitete auch dieses Jahr etliche Anti Terror Streetfight Seminare unter der Flagge der Martial Arts Association - International.
In dem letzten Seminar referierte Michael Deutsch auf Einladung von Bernd Höhle eine Fülle von ATS Techniken im Golden Dragon e.V. Kampfkunstcenter. Er zeigte Verteidigungstechniken gegen unbewaffnete und bewaffnete Angreifer sowie die Verteidigung aus der Bodenlage. In dem Seminar galt es möglichst realitätsnahe Situationen zuschaffen und entsprechend robuste und effektive Techniken dem Gegner entgegen zusetzten. Es wurden sehr wirksame Eingänge, Strategien und Verteidigungsmaßnahmen unterrichtet. 2010 wird eine neue ATS Instructor Ausbildungsseminarserie veranstaltet, Interessenten können Sie unter www.MAA-I.com informieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.