Anzeige

Wer ist eigentlich Jörg Farr? Über wie viel Geld verfügt Jörg Farr? Gehört Jörg Farr zur SPD?

Ist Schaumburgs Landrat Jörg Farr ein SPD-Politiker? Screenshot von http://www.joerg-farr.de/
Jörg Farr - ein Name, ein Mann. Immer wieder steht er in der Zeitung. Doch wer ist eigentlich Jörg Farr? Wie ist seine Karriere bislang verlaufen?

Jörg Farr ist Landrat in Schaumburg. Er ist also Politiker. Mit einer Amtszeit von 8 Jahren, sofern alles planmäßig verläuft und sich kein Skandal über ihn ergießt.

Jörg Farr ist in 1962 in Kathrinhagen geboren und seit 1982 für den Landkreis tätig. Vor seinem Job als Landrat war er Kämmerer, also für die Finanzen des Landkreis Schaumburg zuständig.

Am 31. Oktober 2010 wurde Jörg Farr zum neuen Landrat gewählt. Seine Amtszeit beträgt acht Jahre und hat am 1. März 2011 begonnen. Er bezeichnet sich auf Wahlplakaten als kompetent, souverän und engagiert. Außerdem gilt Jörg Farr als parteilos.

"Ich werde die vor uns liegenden Aufgaben überparteilich wahrnehmen, um die wichtigen politischen Weichenstellungen transparent und in großem Konsens zu treffen", verspricht Jörg Farr auf seine Website. Direkt daneben ist ein Foto von ihm zu sehen. Freisteller nennt man diese Art von Bild. Zu sehen ist nur Jörg Farr - und ein roter Kasten, auf dem ein weißes D prangt. Die beiden anderen Buchstaben kann man erahnen: SPD.

Handelt Jörg Farr tatsächlich überparteilich? Schaumburg hofft. Immerhin verfügt er als Landrat über 270 Millionen Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.