Anzeige

Impressionen vom 47.Herbstmarkt in Stadtallendorf

Stadtallendorf: Stadthalle Stadtallendorf | 84 Aussteller luden ein zum Sonntagsshopping.

Egal ob Handwerk, Einzelhandel oder aber örtliche Vereine, sie alle nutzen die Chance sich auf dem Herbstmarkt zu präsentieren. Und die Zahl der Besucher zeugte von großem Interesse der Bürger aus nah und fern. Auch wenn die Momentane Umleitung wegen der Baustelle in Niederklein einige Besucher aus dem Vogelsberg und den Gemeinden aus dem südlichen Ostkreis abschreckte, kamen doch noch genügend Menschen zusammen. Und man merkte auch, dass es doch immer wieder auch ein Treffpunkt ist von Bürgern, die sich sonst oft das ganze Jahr nicht sehen. Entsprechend groß waren auch die "Plauder-Staus" in den Gängen und hielten den Durchlaufverkehr auf. Hier wäre es vielleicht nicht schlecht kleine "RATSCH-ECKEN" einzurichten? Im großen und ganzen, fanden die Präsentationen der Einzelhändler, Handwerker und Vereine einen positiven Anklang und so wurde auch das ein oder andere eingekauft. Ein bisschen trübte allerdings das Wetter die gute Stimmung.
Gerade am Samstag, zeigte der Wind, dass er keinen Spaß verstand und am Sonntag waren es dann kleine Regenschauer, die leider für die Aussen-Events und die Aussteller nicht zuträglich waren. Aber alles in allem kann man sagen, dass es trotzdem eine Wunderbare Abwechslung und interessante Veranstaltung war. Also dann, bis zum nächsten Jahr. Und hier einige Bilder von dem 47. Stadtallendorfer Herbstmarkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.