Anzeige

Hatzbachtalwanderung an Himmelfahrt stand schon im Zeichen des Hessentages

Stadtallendorf: Bürgerhaus | Die 27. Internationale Hatzbachtalwanderung stand schon ganz im Zeichen des Hessentages. 900 Wanderer waren am Himmelfahrt in Hatzbach um auf den sechs, elf oder 20 Kilometer langen Wanderstrecken durch den Wald an der Rhein-Weser-Wasserscheide zu wandern.

Die Wanderung fand schon ganz im Zeichen des bevorstehenden Hessentages statt. Die Ehrenpreise für die stärksten Gruppen wurden vom Hessentagspaar Mona Lorena Monzien und Fabian Gies an die Wanderfreunde aus Neustadt und Amöneburg überreicht. Als Dank bekamen die beiden vom Vorsitzenden Horst Erdel jeweils ein Hessentagswanderungs-T-Shirt geschenkt, das die beiden auch gleich über ihre Tracht anzogen um für das bevorstehende Wanderereignis zu werben. Auch die Hessentagsmaskottchen Löwe und Bär waren bei der Preisverleihung anwesend.

Das Hessentagspaar und die Hessentagsmaskottchen Löwe und Bär luden alle Besucher der Hatzbachtalwanderung zur Hessentagswanderung an den beiden letzten Veranstaltungstagen des Hessentages nach Stadtallendorf ein. Die Wanderfreunde Hatzbachtal richten nämlich anläßlich des 50. Hessentages in Stadtallendorf am 5. und 6. Juni 2010 mit der 1. Internationalen Hessentagswanderung erstmals eine Wanderung mit Wertung für das Internationale Volkssportabzeichen an einem Hessentag aus. Wanderer können auf einer sechs und einer zehn Kilometer langen Wanderstrecke den Herrenwald erkunden. Start und Ziel ist in der Bärenbachhalle in der Straße „Am Lohpfad“. Hier kann am Samstag, den 5. Juni, von 10.00 bis 16.00 Uhr und am Sonntag, den 6. Juni, von 7.00 bis 10.00 Uhr losgewandert werden. Beide Wanderstrecken führen überwiegend durch Wald und führen über viele Kilometer entlang und durch die ehemalige Munitionsfabrik „Herrenwald“ und vermitteln so einen Eindruck von der Größe dieser Fabrik, die zusammen mit dem südlich der Bahnstrecke gelegenen Munitionswerk „Allendorf“ die größte Munitionsfabrik in Europa war.
0

Weiterveröffentlichungen:

Wocheninfo win | Erschienen am 22.05.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.