Anzeige

44. Internationales Weihnachtskriterium des MSV

Anna in TOP Form
Am Samstag fand in Marburg das 44. Internationale Weihnachtskriterium statt. 225 Aktive gingen im Aquamar 863-mal an den Start. Darunter auch einige Schwimmerinnen aus Stadtallendorf. Absolute Bestzeiten konnte Anna Frank (Jg. 2000) nachweisen. Sie ging 4-mal an den Start und gewann auf allen folgenden Strecken Gold, über 100m Freistil(1:16,92), 50m Brust (47,31),100m Rücken (1:37,34) und 200m Freistil (2:46,70), wo sie ihre absolut punktbeste Leistung erbrachte. Anna, die seit kurzem erst wieder regelmäßig trainiert wurde bei diesem Wettkampf voll und ganz mit Bestzeiten belohnt.

Charlotte Nau (Jg. 2002) konnte sich über 200m Freistil zu einer Bronzemedaille vorschwimmen. Eine weitere Bestzeit gab es für Charlotte über 50m Brust (59,08), womit sie den 5. Platz belegte. Leider hat sich Charlotte für den Reitsport entschieden und hatte wohl bei diesem Wettkampf ihre letzte Vorstellung, aber vielleicht kehrt sie ja bald zum Schwimmsport zurück, was uns sehr glücklich machen würde.

Eliza Repka (Jg. 2000) konnte über 50m Brust für die Zeit von 48,97 Sekunden eine Bronzemedaille in Empfang nehmen. Über 100m Freistil schwammen Eliza und eine Konkurrentin mit der Zeit von 1:31,31 auf Platz 4 und 5.

Katharina Bauscher (Jg. 1999) steigerte sich auch auf allen Strecken, an denen sie teil nahm. Ihre beste Leistung erzielte sie über 50m Brust mit der Zeit 52,02 und kam hier auf den 4. Platz.

Dieser Wettkampf war auch der erste Wettkampf, wo die ehemalige Schwimmerin Julia Wilmann und nun Übungsleiterin ihre Schwimmerinnen an den Start schickte und sie das Ergebnis ihres Trainings vom Beckenrand aus gesehen hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.