Anzeige

Vielfältige Weihnachtsgottesdienste in Stadtallendorf (2012)

An der Krippe (Probe fürs Krippenspiel in der Herrenwaldkirche) (Foto: Leif-Erik Zaschke)

Die Lage der Weinachtsfeiertage war im Jar 2012 äußerst arbeitnehmerfreundlich - viele Arbeitnehmer hatten fünf Tage hintereinander frei. In der evangelischen Kirche hingegen gab es viel zu tun, da vier Tage hintereinander Gottesdienste gehalten werden mussten.

"Herzlich willkommen zum diesjährigen Gottesdienstmarathon. Wir beginnen heute am vierten Advent, werden dann über den heiligen Abend auf die beiden Weihnachtsfeiertage gehen. Sie haben die Möglichkeit, alle diese Gottesdienste zu besuchen. Keine Angst, wir starten ganz langsam, Sie müssen durchhalten bis zum Mittwoch, da darf man die Kraft nicht gleich am ersten Tag vergeuden. Dass die katholische Gemeinde Sankt Michael gestern abend mit der Vorabendmesse gestartet ist, das sehe ich jetzt als Frühstart an - das bleibt mal außerhalb der Wertung." So begann Militärpfarrer Ralf Eckert den Gottesdienst am 23. Dezember in der Herrenwaldkirche, der den Auftakt für eine ganze Reihe von kirchlichen Veranstaltungen bildete.

Krippenspiel in der Herrenwaldkirche
Zum Gottesdienst um 16 Uhr an Heiligabend war die sonst nicht so gut besuchte Herrenwaldkirche voll. Regelmäßigen Besuchern des Weihnachtsgottesdienstes waren verschiedene Requisiten und Darsteller des Krippenspiels schon aus dem Vorjahr bekannt, und einige Rollen wie Maria und Josef wurden sogar von den selben Schauspielern gespielt. Das Stück war jedoch ein anderes.

Singspiel in der Stadtkirche
Zur gleichen Zeit wie in der Herrenwaldkirche gab es in der Stadtkirche einen Gottesdienst. Auch dort wurde auf ein bewährtes Team mit internationaler Besetzung zurückgegriffen, um ein neues Stück aufzuführen.

Christvesper in der Stadtkirche
Beim Gottesdienst um 18 Uhr in der Stadtkirche gab es zwar kein Krippenspiel, dafür aber einige besondere Leckerbissen in musikalischer Form, an denen die Kantorei, Soonyoun Yoo und Railli Orrava mitwirkten.

Weitere Gottesdienste
Am ersten Weihnachtsfeiertag fand der Gottesdienst mit Abendmahl um 10 Uhr in der Herrenwaldkirche statt, wobei einige Musikschüler das Programm ergänzten. Am zweiten Weihnachtsfeiertag gab es neben dem Gottesdienst in der Stadtkirche nachmittags noch die ökumenische Hirtenweihnacht.

Links
Hirtenweihnacht am zweiten Weihnachtsfeiertag
Quempas-Singen am 23.12. in der Stadtkirche
Weihnachtsgottesdienste 2011

Bilder von Sören-Helge und Leif-Erik Zaschke
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.