Anzeige

„Spurensuche. Mut zur Verantwortung“. Ehrenbürgerin von Stadtallendorf im Zeitzeugengespräch

Die Ehrenbürgerin von Stadtallendorf Eva Pusztai, geb. Fahidi berichtet am Internationalen Museumstag aus ihrem Leben (Foto: DIZ - Stadtmuseum Stadtallendorf)

Am Sonntag, dem 21. Mai 2017 steht der Internationaler Museumstag 2017 unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung“.

Das DIZ/Stadtmuseum Stadtallendorf beteiligt sich mit einer Veranstaltung, in der Eva Pusztai, geb. Fahidi aus ihrem Leben berichtet. Eva Fahidi wurde 1944 aus ihrer Heimat Ungarn in das Vernichtungslager Auschwitz und von dort zur Zwangsarbeit im Sprengstoffwerk der DAG in Allendorf verschleppt.

Seit vielen Jahren berichtet Eva Fahidi in Zeitzeugengesprächen und Vorträgen vor allem vor Kindern und Jugendlichen in Deutschland und Ungarn über ihr Leben und leistet einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung von Rassismus, Antisemitismus und Intoleranz.

Seit 2014 ist sie Ehrenbürgerin der Stadt Stadtallendorf.
Die Veranstaltung findet am 21. Mai 2017 um 15 Uhr im Vortragsraum des DIZ statt.

Pressemitteilung
DIZ/Stadtmuseum Stadtallendorf

www.diz-stadtallendorf.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.