Anzeige

Gedenken an die Opfer von Hanau

Stadtallendorf: Rathaus | Ich habe heute die Bürger unserer wirklich Multikulturellen Stadt, die ihres gleichen in Deutschland (mit über 80 Nationalitäten) sucht, dazu eingeladen zum einen dem Aufruf der Stadt Stadtallendorf (siehe den Link dazu unten) zu folgen und damit ein Zeichen zu setzen.

Und außerdem habe ich zu folgender Aktion aufgefordert:
"Legen Sie bitte am Rosenmontag dem 24.Februar als stilles Zeichen zum Gedenken an die Opfer von Hanau, eine rote Rose vor dem Rathaus nieder, der genaue Ort ist von der Strasse aus gesehen rechts vor dem Gebäude durch zwei Zierbäume von der Stadt gekennzeichnet." Beginn ist um 10.00 Uhr.

Zeigen Sie damit allen rechten Kräften hier und überall, dass wir uns in dieser unserer Stadt, nicht auf ein solch billiges Niveau der Menschenverachtung herablassen. Denn wir sind Stolz darauf, unsere unterschiedlichen Kulturen und Werte hier in Stadtallendorf durch Gegenseitigen Respekt und Achtung ausleben zu dürfen.
Es wäre ein wichtiges Zeichen nach Außen, dass wir Bürger dieser Stadt mit so viel verschiedenen Kulturen, auch an einem ansonsten lustigen Karnevalistischen "Feiertag" der deutschen Kultur, durch diese Geste nicht nur den Opfern zu gedenken, nein es soll auch eine deutliche Botschaft an alle Extremisten sein, dass wir uns hier in Stadtallendorf nicht spalten lassen.

Denn das sind wir uns und vor allem unseren Kindern schuldig. Denn In 20 Jahren werden die sich fragen, wie konnte es damals nur so weit kommen. Passend dazu hat heute morgen auf ZDF MOMA mein Freund Heinz Rudolf Kunze sein 37. Album vorgestellt und dieses Lied daraus passt genau zu dem Thema (letzter Link unter meinem Beitrag).

https://www.stadtallendorf.de/index.php?ModID=7&ob...

https://youtu.be/4QOqvF8kmaQ

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
12 Kommentare
3.365
Simon W. aus Wesel | 21.02.2020 | 19:12  
12.052
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 21.02.2020 | 21:04  
36.123
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 21.02.2020 | 23:38  
3.365
Simon W. aus Wesel | 22.02.2020 | 00:40  
36.123
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 22.02.2020 | 10:21  
12.052
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 22.02.2020 | 14:51  
36.123
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 22.02.2020 | 15:13  
12.052
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 22.02.2020 | 16:28  
36.123
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 22.02.2020 | 17:29  
12.052
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 22.02.2020 | 17:46  
73.130
Axel Haack aus Freilassing | 22.02.2020 | 19:26  
36.123
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 22.02.2020 | 20:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.