Anzeige

Die Kirchen St. Katharina, St. Michael in Stadtallendorf und die deutsche Geschichte.

(Foto: DIZ Stadtallendorf)

Zu den Patrozinien der (Stadt-)Allendorfer Kirchen

Der Förderverein für Stadt- und Regionalgeschichte Stadtallendorfs und der Heimat- und Geschichtsverein Stadtallendorf laden ein zu einem Vortragsabend mit Prof. Dr. Siegfried Becker zum Thema:

St. Katharina, St. Michael und die deutsche Geschichte.
Zu den Patrozinien der (Stadt-)Allendorfer Kirchen

Kirchen tragen oft einen Namen - in Stadtallendorf etwa St. Katharina und St. Michael. Wir nennen dies Patrozinien: sie wurden Heiligen geweiht, unter deren Schutz sie gestellt wurden. Welche Heilige ausgewählt worden sind, um Schutzpatrone der Kirchen zu sein, sagt uns oft auch etwas über die Zeit, über die Menschen, ihre Sorgen und Bedürfnisse, über die politischen und theologischen Umstände der Kirchenweihe. Und so lassen sich Patrozinien auch lesen als kleine Exkurse in die Geschichte der Gemeinden, die die Kirchen bauen und weihen ließen.

Wann: Montag, 18. November um 19:30 Uhr
Wo: Vortragsraum des Dokumentations- und Informationszentrums DIZ
Aufbauplatz 4. Eintritt frei

Fritz Brinkmann-Frisch
DIZ/Stadtmuseem Stadtallendorf
Aufbauplatz 4
35260 Stadtallendorf
Tel.: 06428/4498932
oder 707-424
info@diz-stadtallendorf.de
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.