Anzeige

Bilder für die Ewigkeit mit schönen Zähnen

Der schönste Tag des Lebens! Aber bitte mit einem strahlenden Lachen, das schöne Zähne zeigt! (Foto: Initiative proDente e.V. Köln)
Gegen die Mode können auch Hochzeitspaare nichts machen. Schon nach wenigen Jahren wirken die fotografisch festgehaltenen Brautkleider und Frisuren etwas veraltet. Doch schlechte oder verfärbte Zähne müssen nicht sein.

Wer sich schon frühzeitig auf den schönsten Tag im Leben vorbereitet, sollte auch an seine Gesundheit denken. Ein paar Pfunde weniger und gepflegte und schöne Zähne gehören dazu.

Reinigen mit dem Profi
Regelmäßige Untersuchungen und professionelle Zahnreinigungen (PZR) schützen vor Zahnschmerzen an einem der aufregendsten Tage des Lebens. Zudem hellt die intensive Zahnreinigung die Zahnfarbe ein paar Nuancen auf. Und wer unbedingt strahlend weiß in die Kamera des Hochzeitsfotografen lächeln möchte kann darüber hinaus beim Fachmann seine Zähne bleichen lassen.
Ein Tipp: Wer sich umfassend behandeln lassen muss, sollte ein paar Monate vor dem Hochzeitstermin einen Zahnarzt aufsuchen. Die Hauszahnärzte stehen bereit, dass der schönste Tag des Lebens auch wirklich dazu wird!

Ihr Kontakt zu den Hessischen Zahnärzten:

Annette C. Borngräber
Leiterin Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Landeszahnärztekammer Hessen
Rhonestraße 4
60528 Frankfurt
Tel. 069 427275-114
Fax 069 427275-105
www.lzkh.de
0
1 Kommentar
9.495
Lothar Hofmann aus Marburg | 06.01.2012 | 10:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.